Dresden (Begriffsklärung)

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dresden steht für:

  • Dresden, Landeshauptstadt des Freistaats Sachsen, Deutschland
Geografie in den Vereinigten Staaten
Geografie in anderen Ländern
Familienname
  • Arnold Dresden (23. November 1882 in Amsterdam, Niederlande – 10. April 1954 in Swarthmore, Pennsylvania, Vereinigte Staaten), niederländisch-US-amerikanischer Mathematiker
  • Dave Dresden (* 20. Mai 1969 in Stamford, Connecticut), US-amerikanischer DJ und Produzent, Teil des DJ-Teams Gabriel & Dresden, eigentlich David Mitchel Dresden
  • Friedrich von Dresden (1273 in Dresden – 25. April 1316 in Dresden), Markgraf von Dresden, auch Friedrich Clem, Friedrich Klemme, Friedrich der Kleine
  • Martijn Dresden, niederländischer Bassist (Focus, Thijs van Leer Trio), auch Martin Dresden
  • Max Dresden (23. April 1918 in Amsterdam, Niederlande – 29. Oktober 1997 in Palo Alto, Kalifornien, Vereinigte Staaten), niederländisch-US-amerikanischer theoretischer Physiker
  • Peter von Dresden (um 1350 – 1421/1426 in Regensburg), deutscher Schulleiter, Anhänger der Hussiten, auch Petrus Dresdensis
  • Sem Dresden (Komponist) (20. April 1881 in Amsterdam – 31. Juli 1957 in Den Haag), niederländischer Komponist, Vater von Sem Dresden (1914–2002), eigentlich Samuel Dresden
  • Sem Dresden (Romanist) (5. August 1914 in Amsterdam – 6. Mai 2002 in Leiden), niederländischer Romanist und Literaturwissenschaftler, Sohn von Sem Dresden (1881–1957), eigentlich Samuel Dresden
Schiffe
Luft-, Schienen- und Straßenfahrzeuge
  • Dresden 152, Flugzeugtyp des VEB Flugzeugwerke Dresden, eigentlich 152, auch Typ 152, Flugzeug 152, Baade B-152, VEB 152 oder VL-DDR 152
  • Glrhs Dresden, Großraum-Güterwagen der Deutschen Reichsbahn
  • Audi Dresden, Pkw-Modell des Autoherstellers Audi, besser bekannt als Audi Typ T
Computer
  • D1 (Computer), Computer der Deutschen Demokratischen Republik, eigentlich Programmierbarer Rechenautomat D1 (Dresden 1)
  • D2 (Computer), Computer der Deutschen Demokratischen Republik, eigentlich Programmierbarer Rechenautomat D2 (Dresden 2)
  • D3 (Computer), Prototyp für einen Computer der Deutschen Demokratischen Republik, eigentlich Programmierbarer Rechenautomat D3 (Dresden 3)
  • D4a, Computer der Deutschen Demokratischen Republik, eigentlich Kleinstrechenautomat D4/Kleinstrechenautomat D4a (Dresden 4/Dresden 4a)
Musik
Film
  • Dresden (1999), US-amerikanischer Film des Regisseurs Benjamin P. Speth/Ben Speth aus dem Jahr 1999
  • Dresden (2006), deutscher Fernsehfilm des Regisseurs Roland Suso Richter aus dem Jahr 2006
im NRHP gelistete Objekte
Sonstiges
  • (3053) Dresden, Asteroid des Hauptgürtels, benannt nach der deutschen Stadt Dresden
  • Bezirk Dresden, Bezirk der Deutschen Demokratischen Republik von 1952 bis 1990
  • Harry Dresden, fiktionaler Charakter und Hauptfigur der Literaturserie Die dunklen Fälle des Harry Dresden von Jim Butcher
  • Kernkraftwerk Dresden, Kernkraftwerk in Morris, Grundy County, Illinois, Vereinigte Staaten
  • Typ Dresden Atrium, Typenbau für Schulgebäude in der Deutschen Demokratischen Republik


Siehe auch:

    • Codex Dresdensis, Handschrift der Maya, auch Dresdner Kodex oder Dresdener Kodex