Benefits Street

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Benefits Street
Produktionsland Flag of the United Kingdom.svg Vereinigtes Königreich
Jahr(e) 2014-2015
Produktionsunternehmen Love Productions
Genre Reality-TV
Erstausstrahlung 6. Januar 2014 auf Channel 4
Episoden 9
Staffeln 2
Originalsprache Englisch

Benefits Street war eine britische Reality-TV-Serie, deren erste Staffel vom 6. Januar bis 10. Februar 2014 bei Channel 4 ausgestrahlt wurde. Vom 11. Mai bis 1. Juni 2015 wurde die zweite Staffel ausgestrahlt.

Details

Die Serie berichtete über die James Turner Street in Birmingham. Neun von zehn Bewohner sollen angeblich von Sozialleistungen (in englisch benefits) leben[1], daher der Titel der Serie. An einem Ende der Straße befindet sich ein Gefängnis.

Die Serie erzielte schnell viel Aufsehen und Kritik. Channel 4 und die Medienaufsicht erhielten Hunderte Beschwerden[2] und eine Online-Petition zur Absetzung der Serie fand innerhalb von wenigen Tagen über 44.000 Unterstützer.[3] Produziert wird die Serie von Love Productions.[4] Die erste Folge sahen 4,3 Millionen Zuschauer, damit ist Benefits Street die erfolgreichste Sendung bei Channel 4 seit mehr als einem Jahr.[2] Die zweite Folge sahen 5,1 Millionen Zuschauer.[4] Die dritte Folge sahen 5,2 Millionen Zuschauer, was einen Zuschaueranteil von 21.2% entsprach.[5] Das Zuschauerinteresse nahm zum Ende ab, die letzte Folge vom 10. Februar 2014 haben sich noch 4,5 Millionen Zuschauer angeschaut.[6]

Sprecher der Serie war Tony Hirst[7], nachdem Frank Skinner die Rolle ablehnte.[8]

Weblinks

Quellen