Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Arne

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arne / Arné steht für:

Familienname
  • Jean Arné (26. Februar 1891 in Bayonne, Département Pyrénées-Atlantiques – unbekannt), französischer Ruderer, Olympiateilnehmer 1912, eigentlich Jean Baptiste Pierre Arné
  • Laurence Arné (* 4. Februar 1982 in Angoulême, Département Charente), französische Theater- und Filmschauspielerin sowie Komikerin
  • Michael Arne (um 1740 – 14. Januar 1786), englischer Komponist, Cembalist, Organist, Sänger und Schauspieler, Sohn des Komponisten Thomas Arne und der Sopranistin Cecilia Young
  • Peter Arne (29. September 1918 in Kuala Lumpur, Malaya, Britisches Kolonialreich – 1. August 1983 in London-Knightsbridge), britischer Theater- und Filmschauspieler, gebürtig Peter Randolph Michael Albrecht
  • Thomas Arne (12. März 1710 in Covent Garden, London – 5. März 1778 in London), englischer Komponist, eigentlich Thomas Augustine Arne
Vorname
  • Arne Ahrens (* 1975 in Hamburg), deutscher Kurzfilmregisseur und Drehbuchautor
  • Arne Arnbom (8. Juli 1922 in der Pfarrei Kungsholmen in Stockholm – 4. Februar 1975 in Hägersten), schwedischer Regisseur und Produzent, eigentlich Erik Arne Arnbom
  • Arne Ammerer (* 18. September 1996), österreichischer Fußballspieler
  • Arne Andersen (Fußballspieler) (21. April 1900 in Halden – 26. Oktober 1986 in Halden), norwegischer Fußballspieler, Olympiateilnehmer 1920, eigentlich Arne Johan Andersen
  • Arne Andersen (Handballspieler) (* 7. Februar 1944 in Kopenhagen), dänischer Handballspieler, Olympiateilnehmer 1972
  • Arne Andersen (Historiker) (* 1951), deutscher Historiker
  • Arne Berg (Radsportler) (3. Dezember 1909 in Stockholm – 15. Februar 1997 in Stockholm), schwedischer Radsportler, Olympiateilnehmer 1932 und 1936, eigentlich Axel Arne Berg
  • Arne Berg (Eishockeyspieler) (15. September 1931 in Bærum - 25. Januar 2013 in Oslo), norwegischer Eishockeyspieler, Olympiateilnehmer 1952
  • Arne Beurling (3. Februar 1905 in Göteborg – 20. November 1986 in Princeton, New Jersey, USA), schwedischer Mathematiker, eigentlich Arne Karl August Beurling
  • Arne Braun (Journalist) (* 1965), deutscher Chefredakteur und stellvertretender Regierungssprecher im Staatsministerium
  • Arne Braun (Übersetzerin) (* 21. September 1965 in Dresden), deutsche Übersetzerin
  • Arne Carlson (* 24. September 1934 in New York City), US-amerikanischer Politiker, eigentlich Arne Helge Carlson
  • Arne Carlsson (Turner) (13. Juli 1924 in Örebro – 10. Februar 2011 in Järfälla, Stockholm), schwedischer Turner, Olympiateilnehmer 1968, eigentlich Arne Hardy Carlsson
  • Arne Carlsson (Eishockeyspieler) (* 5. Januar 1943 in Uppsala), schwedischer Eishockeyspieler, Olympiateilnehmer 1968, eigentlich Gustav Arne Carlsson
  • Arne Dahl (* 11. Januar 1963 in Sollentuna), Pseudonym des schwedischem Autors Jan Lennart Arnald
  • Arne Domnérus (20. Dezember 1924 in Södermalm im Solna-Bezirk, Stockholm – 2. September 2008 in Stockholm), schwedischer Jazz-Altsaxophonist, Klarinettist und Komponist, genannt Dompan, eigentlich Sven Arne Domnérus
  • Arne Duncan (* 6. November 1964 in Chicago) ist ein US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei)
  • Arne Elsholtz (14. August 1944 in Pritzwalk, Brandenburg – 26. April 2016 in Berlin), deutscher Synchronsprecher, Synchronregisseur, Dialogbuch- und Drehbuchautor sowie Schauspieler
  • Arne Eggum (* 24. August 1936), norwegischer Kunsthistoriker, eigentlich Arne Kristian Eggum
  • Arne Feick (* 1. April 1988 in Ost-Berlin), deutscher Fußballspieler
  • Arne Feldhusen (* 1971 in Rendsburg, Schleswig-Holstein), deutscher Filmregisseur
  • Arne Friedrich (* 29. Mai 1979 in Bad Oeynhausen, Nordrhein-Westfalen), deutscher Fußballspieler und Fußballtrainer
  • Arne Fuhrmann (Politiker) (* 5. Juni 1941 in Kattowitz), deutscher Politiker (SPD)
  • Arne Fuhrmann (Schauspieler) (* 1943 in Berlin), deutscher Schauspieler
  • Arne Gabius (* 22. März 1981 in Hamburg), deutscher Mittel- und Langstreckenläufer, eigentlich Niels Arne Gabius
  • Arne Garborg (25. Januar 1851 in Time, Jæren – 14. Januar 1924 in Asker bei Oslo), norwegischer Schriftsteller, gebürtig Aadne Eivindsson Garborg
  • Arne Gericke (* 19. November 1964 in Hamburg), deutscher Politiker
  • Arne Glimcher (* 2. März 1938 in Duluth, Minnesota), US-amerikanischer Regisseur und Filmproduzent, auch Arnold Glimcher
  • Arne Gottschling (* 7. April 1985 in Münster), deutscher Theater- und Filmschauspieler
  • Arne Heise (* 23. April 1960 in Bremen), deutscher Ökonom und Professor
  • Arne Hörmann (* 12. Dezember 1979 in Karlsruhe), deutscher Synchronsprecher, Moderator, Autor und Schauspieler
  • Arne Hoffmann (* 12. Mai 1969 in Wiesbaden), deutscher Journalist, Buchautor, Blogger und Männerrechtsaktivist
  • Arne Hülphers (4. April 1904 in Trollhättan – 24. Juli 1978 in Stockholm), schwedischer Jazzmusiker, Pianist und Kapellmeister, eigentlich Arne Gunnar Walter Hülphers
  • Arne Jacobsen (Architekt) (11. Februar 1902 in Kopenhagen – 24. März 1971 in Kopenhagen), dänischer Architekt und Designer, eigentlich Arne Emil Jacobsen
  • Arne Jacobsen (Bogenschütze) (* 12. Juni 1942 in Aarhus) ist ein dänischer Bogenschütze, Olympiateilnehmer 1972, eigentlich Arne Erik Jacobsen
  • Arne Jessen (* 23. Juni 1972 in Hamburg), deutscher Fernsehmoderator
  • Arne Kahlke (* 14. März 1969 in Hamburg), deutscher Unternehmer und Wirtschaftsmanager
  • Arne Karlsson (Helfer) (4. August 1912 in Kungsholms Församling, Stockholm – 11. Juni 1947 in Wien, Österreich), schwedischer Widerstandskämpfer und Helfer, eigentlich Erik Arne Karlsson
  • Arne Karlsson (Segler) (* 23. März 1936 in Örebro), schwedischer Segler, Olympiateilnehmer 1964, eigentlich Ernst Arne Karlsson
  • Arne Karlsson (Sportschütze) (* 25. April 1946 in Linköping), schwedischer Sportschütze, Olympiateilnehmer 1968, eigentlich Nils Arne Axel Karlsson
  • Arne Kern (* 1991 oder 1992), deutscher Pokerspieler
  • Arne von Kittlitz (* 27. April 1943 in Lübeck), deutscher Diplomat, eigentlich Arne Freiherr von Kittlitz und Ottendorf
  • Arne Klingborg (4. November 1915 in Stockholm – 3. November 2005 in Mölnbo, Gemeinde Södertälje), schwedischer Künstler, Ausstellungsmacher, Dozent und Publizist
  • Arne Körner (* 4. Mai 1986 in Hamburg), deutscher Regisseur, Drehbuchautor, Filmeditor und Produzent
  • Arne Kreutzfeldt (* 22. Juni 1978 in Hildesheim), deutscher Fernsehproduzent
  • Arne Larsen Økland (* 31. Mai 1954 in Bømlo), norwegischer Fußballspieler
  • Arne Lenk (* 28. September 1979 in Hamburg), deutscher Theater- und Filmschauspieler
  • Arne Lietz (* 23. Juli 1976 in Güstrow), deutscher Politiker (SPD)
  • Arne May (* 7. Juni 1961 in Oberhausen), deutscher Neurologe und Neurowissenschaftler
  • Arne Maier (* 8. Januar 1999 in Ludwigsfelde, Brandenburg), deutscher Fußballspieler
  • Arne Næss (Philosoph) (27. Januar 1912 in Slemdal bei Oslo – 12. Januar 2009 in Oslo), norwegischer Philosoph und Bergsteiger, auch Arne Naess, eigentlich Arne Dekke Eide Næss
  • Arne Næss (Bürgermeister) (21. Februar 1925 in Nøstegaten, Nøstet, Bergen – 13. Dezember 2009 in Bergen), norwegischer Politiker, Bürgermeister von Bergen
  • Arne Næss, Jr. (8. Dezember 1937 in München, Deutschland – 13. Januar 2004 bei Kapstadt, Südafrika), norwegischer Bergsteiger, gebürtig Arne Rudolf Ludvig Raab
  • Arne Lindtner Næss (* 19. Dezember 1944 in Bergen), norwegischer Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor, Produzent und künstlerischer Leiter
  • Arne Nielsen (* 1971 in Dänemark), dänischer Schriftsteller
  • Arne Niemeyer (* 8. November 1981 in Minden), deutscher Handballspieler
  • Arne Novák (2. März 1880 in Litomyšl – 26. November 1939 in Polička), tschechischer Literaturhistoriker, Germanist und Bohemist, eigentlich Arnošt Novák
  • Arne Oldberg (12. Juli 1874 in Youngstown, Ohio – 17. Februar 1962 in Evanston, Illinois), US-amerikanischer Komponist
  • Arne Orderløkken (* 7. Februar 1966), norwegischer Nordischer Kombinierer
  • Arne Post (* 20. September 1983), norwegischer Wintertriathlet
  • Arne Ramholt (* 20. Mai 1976 in Zürich), Schweizer Eishockeyspieler
  • Arne Rautenberg (* 10. Oktober 1967 in Kiel), deutscher Schriftsteller und Künstler
  • Arne Robertsson (23. März 1942 in Lidköping – 29. Januar 1991 in Lidköping), schwedischer Ringer, Olympiateilnehmer 1964, 1968 und 1976, eigentlich Arne Alf Robert Robertsson
  • Arne Schaffhausen (* 1977 in Elmshorn), deutscher DJ und Musikproduzent (Der Interpret, DownHill, Extrawelt, G4, Midi Miliz, Spiralkinda, Spirallianz)
  • Arne Schönbohm (* 28. Juli 1969 in Hamburg), deutscher Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
  • Arne Semsrott (* 1988 in Hamburg), deutscher Politikwissenschaftler und Journalist
  • Arne Skafte Rasmussen (13. Mai 1912 in Chemnitz, Sachsen – 30. Mai 1994 in Niederbachem, Nordrhein-Westfalen), deutsch-dänischer Ingenieur und Unternehmer, Sohn von Jørgen Skafte Rasmussen
  • Arne Skerra (* 30. Juli 1961 in Wiesbaden), deutscher Biochemiker und Ordinarius an der Technischen Universität München
  • Arne Haugen Sørensen (* 27. April 1937 in Kopenhagen), norwegischer Maler und Grafiker
  • Arne Sørensen (Politiker) (2. Oktober 1906 in Hvalpsund, Farsø – 1. März 1978 in Kongens Lyngby), dänischer Politiker, Autor und Widerstandskämpfer
  • Arne Sørensen (Fußballspieler) (27. November 1917 in Kopenhagen – 1. Mai 1977 in Gentofte), dänischer Fußballspieler und -trainer
  • Arne Sørensen (Schachspieler) (* 19. November 1947 in Ølgod, Jütland), dänischer Schachspieler
  • Arne Sorensen (21. Januar 1934 in Tistrup, Varde, Dänemark – 19. Mai 2018 in Calgary), kanadischer Sportschütze, Olympiateilnehmer 1972 und 1976
  • Arne Stephan (* 10. November 1982 in Buchholz in der Nordheide), deutscher Schauspieler
  • Arne Stollberg (* 1973 in Wetzlar), deutscher Musikwissenschaftler und Hochschullehrer
  • Arne Sucksdorff (3. Februar 1917 in Stockholm – 4. Mai 2001 in Stockholm), schwedischer Fotograf, Dokumentarfilmer, Regisseur und Drehbuchautor
  • Arne Thoms (* 1. Januar 1971 in Osnabrück), deutscher Tennisspieler
  • Arne Tiselius (10. August 1902 in Stockholm – 29. Oktober 1971 in Uppsala), schwedischer Chemiker und Nobelpreisträger, eigentlich Arne Wilhelm Kaurin Tiselius
  • Arne Tode (* 30. Juni 1985 in Bergen), deutscher Motorradrennfahrer
  • Arne Torgersen (21. Mai 1910 in Lyngdal – 18. Juli 1987 in Salzburg, Österreich), norwegischer UN-Hochkommissar mit US-amerikanischer Staatsbürgerschaft, eigentlich Arne Martin Torgersen
  • Arne Ulbricht (* 5. Mai 1972 in Kiel), deutscher Lehrer und Schriftsteller, gebürtig Arne Saß
  • Arne Wendler (* 2. März 1999 in Chemnitz), deutscher Basketballspieler
  • Arne Woltmann (* 22. August 1974 in Bremerhaven), deutscher Basketballtrainer, -funktionär und -spieler
  • Arne Zank (* 6. August 1970 in Hamburg), deutscher Musiker (DJ Shirley, Punkarsch, Tocotronic)
  • Arne-Torben Voigts (* 10. April 1981 in Winsen, Niedersachsen), deutscher Journalist und Moderator
  • Bengt-Arne Wallin (13. Juli 1926 in Linköping – 23. November 2015 in Sollentuna, Stockholm), schwedischer Jazzkomponist, Arrangeur, Trompeter und Flügelhornist
  • Bengt-Arne Wickström (* 6. April 1948 in Borgsjö), schwedischer Finanzwissenschaftler und Professor
  • Friis Arne Petersen (* 25. November 1952 in Skagen), dänischer Diplomat
  • John Arne Riise (* 24. September 1980 in Ålesund), norwegischer Fußballspieler, eigentlich John Arne Semundseth Riise
  • Lars-Arne Dannenberg (* 1971 in Greifswald), deutscher Historiker, Redakteur und Autor
  • Pit-Arne Pietz (* 31. Dezember 1969 in Solothurn, Kanton Solothurn), Schweizer Kino-, TV-, Theaterschauspieler und Kabarettist
  • Sven-Arne Görn (* 14. Juni 1957), deutscher Sportkommentator
Geografie
Sonstiges
  • Arne (Bjørnson), Erzählung des norwegischen Literaturnobelpreisträgers Bjørnstjerne Bjørnson aus dem Jahr 1859
  • Arne Anka, schwedische Comicfigur von Charlie Christensen unter dem Pseudonym Alexander Barks
  • Arne-Carlsson-Park, Parkanlage im 9. Wiener Gemeindebezirk Alsergrund, Österreich
  • Arne & Carlos, norwegisches Designer- und Sachbuchautoren-Duo bestehend aus Arne Nerjordet und Carlos Zachrison, gegründet 2002
  • (959) Arne, Asteroid des Hauptgürtels, benannt nach dem Sohn des schwedischen Astronomen Bror Ansgar Asplind


Siehe auch:

Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.