Weiland

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weiland steht für:

Familienname
  • Adolf Weiland (* 14. August 1953 in Rhens, Rheinland-Pfalz), deutscher Politiker (CDU)
  • Alfred Weiland (7. August 1906 in Berlin-Moabit – 18. September 1978 in West-Berlin)), deutscher Journalist und Widerstandskämpfer
  • Andreas Weiland (Dichter) (* 14. Oktober 1944 in Deutschland), Dichter sowie Film- und Kunstkritiker
  • Andreas Weiland (Automobilrennfahrer) (* 9. September 1966 in Offenbach am Main, Hessen), deutscher Automobilrennfahrer
  • Bob Weiland (14. Dezember 1905 in Chicago – 9. November 1988 in Chicago), US-amerikanischer Baseballspieler, eigentlich Robert George Weiland
  • Carl Ferdinand Weiland (1782–1847), deutscher Kartograf
  • Cooney Weiland (5. November 1904 in Seaforth, Ontario – 3. Juli 1985), kanadischer Eishockeyspieler, eigentlich Ralph Weiland
  • Dennis Weiland (* 30. August 1974 in Hannover), deutscher Fußballspieler
  • Douglas Weiland (* 16. April 1954 in Great Malvern, Worcestershire), englischer Komponist
  • Ed Weiland (26. November 1914 in Evanston, Illinois – 12. Juli 1971 in Chicago, Illinois), US-amerikanischer Baseballspieler, eigentlich Edwin Nicholas Weiland
  • Erich Weiland (18. Juli 1916 in Berlin – 8. Dezember 1992 in Düsseldorf), deutscher Ingenieur und Politiker (CDU)
  • Ernst Weiland (um 1910 – 1943 oder 1944), deutscher Schlagzeuger und Bandleader der Jazz- und Unterhaltungsmusik, bekannt auch als Bimbo der Tricktrommler und Der Tricktrommler Ernst Weiland
  • Gerd Weiland (Politiker) (* 2. Januar 1940 in Hamburg), deutscher Politiker (SPD)
  • Gerd Weiland (Künstler) (* 1945 in Neustadt an der Weinstraße, Rheinland-Pfalz), deutscher Künstler, eigentlich Gerhard Weiland
  • Hannah Weiland (* 5. März 1990 in London), englische Modedesignerin und Betreiberin eines Modelabels, Tochter von Paul Weiland (* 1953)
  • Harald Weiland (11. Oktober 1948 – 16. Juni 2009 in Großrosseln, Saarland), deutscher Präsident des Landeskriminalamtes Saarland
  • Hermann Weiland (* 16. November 1949 in Mannheim, Baden-Württemberg), deutsch-kroatischer Pferdesportler, Olympiateilnehmer 1992
  • Horst Weiland (15. März 1928 in Konitz, Westpreußen – 26. April 2007), deutscher Kampfsportler
  • Irma Weiland (15. März 1908 in Hamburg – 1. September 2003 in Hamburg), deutsche Malerin und Zeichnerin
  • Johanna Schmidtgen-Weiland (1814 in Stralsund – 30. März 1850 oder 1858), deutsche Opernsängerin (Sopran), gebürtig Johanna Wieland
  • Johannes Weiland (* 1977 in Freiburg im Breisgau), deutscher Animator und Trickfilmregisseur, auch Jolle Weiland
  • Josef Weiland (21. September 1882 in Schrick, Niederösterreich – 12. Juli 1961 in Stammersdorf), österreichischer Mundartdichter
  • Julius Johann Weiland (um 1605 – 2. April 1663 in Wolfenbüttel), deutscher Komponist
  • Jutta Dresken-Weiland (* 24. Mai 1963 in Lünen, Nordrhein-Westfalen), deutsche Christliche Archäologin
  • Karl Weiland (* 12. Dezember 1947), deutscher Badmintonspieler
  • Kerry Weiland (* 18. Oktober 1980 in Anchorage, Alaska), US-amerikanische Eishockeyspielerin, Olympiateilnehmerin 2010, eigentlich Kerry Pauline Weiland
  • Klaus Weiland (* 1947 in Bergen-Belsen), deutscher Folk-Gitarrist und Liedermacher
  • Kurt Weiland (15. Juli 1910 in Ilversgehofen – September 1944 in Brandenburg-Görden), deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
  • Kyle Weiland (* 12. September 1986 in Albuquerque, New Mexico), US-amerikanischer Baseballspieler, eigentlich Kyle Edward Weiland
  • Ludwig Weiland (16. November 1841 in Frankfurt am Main – 5. Februar 1895 in Göttingen), deutscher Historiker
  • Mathias Weiland (* 7. August 1956 in Leipzig), deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Niclas Weiland (* 22. Juli 1972 in Hannover), deutscher Fußballspieler
  • Paul Weiland (Theologe) (14. September 1949 in Rottenmann – 16. August 2015 in St. Pölten), österreichischer evangelisch-lutherischer Theologe
  • Paul Weiland (Regisseur) (* 11. Juli 1953 in London), britischer Filmregisseur
  • René Weiland (* 10. August 1957 in Berlin), deutscher Philosoph und Essayist
  • Ric Weiland (21. April 1953 – 24. Juni 2006 in Seattle), US-amerikanischer Software-Pionier und Philanthrop, genauer Richard W. Weiland
  • Rick Weiland (* 26. Juli 1958 in Madison, South Dakota), US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei), eigentlich Richard Paul Weiland
  • Ronny Weiland (* 25. Februar 1975 in Jena), deutscher Sänger volkstümlicher Musik
  • Sarah Weiland (* 13. August 1986 in Leicestershire, England), deutsch-amerikanische Volleyballspielerin, eigentlich Sarah Marie Weiland
  • Scott Weiland (27. Oktober 1967 in San José, Kalifornien – 3. Dezember 2015 in Bloomington, Minnesota), US-amerikanischer Rockmusiker, eigentlich Scott Richard Weiland, gebürtig Scott Richard Kline
  • Stephan Weiland (25. Dezember 1958 in Münster – 19. März 2007 in Ulm), deutscher Epidemiologe und Hochschullehrer, eigentlich Stephan Karl Maria Weiland
  • Thomas Weiland (* 24. Oktober 1951 in Riegelsberg, Saarland), deutscher Physiker, Ingenieur und Professor
  • Wilfried Weiland (* 18. Januar 1944 in Schneidemühl), deutscher Leichtathlet (Sprinter)
  • Yanina Weiland (* 11. Mai 1994 in München), deutsche Volleyball- und Beachvolleyballspielerin
  • Zoe Weiland (* 27. Januar 1984 in Hamburg), deutsche Schauspielerin, auch Zoë Weiland, eigentlich Zoe-Anna Weiland
Sonstiges


Siehe auch: