Steve Bannos

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Steve Bannos (* 5. August 1960 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben

Steve Bannos studierte von 1978 bis 1982 Schauspiel an der Drake University in Des Moines, Iowa, wo er seinen Bachelor of Fine Arts machte.[1][2]

Seit 1994 ist er als Schauspieler in Filmen und Fersehserien zu sehen. In der Fernsehserie "Voll daneben, voll im Leben" spielte er von 1999 bis 2000 in 12 der 18 Folgen mit. Für eine Folge schrieb er auch das Drehbuch. Ebenfalls in 12 Folgen spielte er von 2004 bis 2007 in der Comedyserie "Neds ultimativer Schulwahnsinn" von Nickelodeon mit. Weitere Rollen spielte er in Fernsehserien wie "Arrested Development - Späte Anerkennung" (2005), "Without a Trace – Spurlos verschwunden" (2009), "The Mentalist" (2011) und "Mike & Molly" (2014). Steve Bannos spielt oft in kleinen Rollen in Filmen wie "Jungfrau (40), männlich, sucht..." (2005), "Oh je, du Fröhliche!" (2006), "Drillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle" (2008), "Ananas Express" (2008) und "Spy: Susan Cooper Undercover" (2015) mit.

Bannos sammelt und verkauft alte Amateurfotografien. Dazu betreibt er die Website GargantuaPhotos.com.[3] Seine Sammlung enthält über 825.000 Fotos. Seine Fotos werden in Büchern, Museen, Filmen, Albumcovern und Privatsammlungen verwendet. Steve Bannos arbeitet auch als Texter für Hollywood. Das hat ihn den Spitznamen “the Comedy Doctor” eingebracht.[4]

Filmografie (Auswahl)

  • 1992: Night After Night with Allan Havey (Talkshow)
  • 1994: Du sollst Vater und Mutter ehren - Doppelmord in Beverly Hills (Honor Thy Father and Mother: The True Story of the Menendez Murders)
  • 1995: The TV Wheel
  • 1997: Sabrina – Total Verhext! - Der tiefgekühlte Richter (Sabrina, the Teenage Witch - Trial by Fury) (Fernsehserie)
  • 1997: Statical Planets
  • 1997: Life Sold Separately
  • 1998: Every Night and Twice on Sundays (Kurzfilm)
  • 1999-2000: Voll daneben, voll im Leben (Freaks and Geeks) (Fernsehserie, 12 Folgen)
  • 2001: American Campus – Reif für die Uni? - Neue Freunde (Undeclared - Rush and Pledge) (Fernsehserie)
  • 2003: Life on Parole
  • 2004: Adventures in Homeschooling (Kurzfilm)
  • 2004: Wake Up, Ron Burgundy: The Lost Movie
  • 2004-2007: Neds ultimativer Schulwahnsinn (Ned's Declassified School Survival Guide) (Fernsehserie, 12 Folgen)
  • 2005: Arrested Development - Späte Anerkennung (Arrested Development - Switch Hitter) (Fernsehserie)
  • 2005: Jungfrau (40), männlich, sucht... (The 40-Year-Old Virgin)
  • 2006: Oh je, du Fröhliche! (Unaccompanied Minors)
  • 2006-2007: Help Me Help You (Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 2007: The Naked Trucker and T-Bones Show - Gold Watch (Fernsehserie, Livemusik)
  • 2007: Superbad
  • 2007: Shiloh Falls
  • 2007: Walk Hard: Die Dewey Cox Story (Walk Hard: The Dewey Cox Story)
  • 2007: Cinematic Titanic: The Oozing Skull
  • 2008: The Only Girl (Kurzfilm)
  • 2008: Semi-Pro
  • 2008: Drillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle
  • 2008: Ananas Express (Pineapple Express)
  • 2009: Without a Trace – Spurlos verschwunden - Die Enthüllung (Without a Trace - Labyrinths) (Fernsehserie)
  • 2009: Cryptic
  • 2009: Wie das Leben so spielt (Funny People)
  • 2009: Pawnless Endgame (Kurzfilm)
  • 2011: Super Scary Horror Theater - House on Haunted Hill (Fernsehserie)
  • 2011: Brautalarm (Bridesmaids)
  • 2011: The Mentalist - Alte Schule (The Mentalist - Like a Redheaded Stepchild) (Fernsehserie)
  • 2011: New Girl - Dirty Dancing (New Girl - Pilot) (Fernsehserie)
  • 2012: Eagleheart - Beat Shack (Fernsehserie)
  • 2012: Wave Goodbye - Google the Government (Fernsehserie)
  • 2013: Taffe Mädels (The Heat)
  • 2014: Zeit der Sehnsucht - Episode #1.12258 (Days of Our Lives - Episode #1.12258) (Fernsehserie)
  • 2014: Mike & Molly - Sex, Lügen und Hubschrauber (Mike & Molly - Sex, Lies and Helicopters) (Fernsehserie)
  • 2014: Die Coopers - Schlimmer geht immer (Alexander and the Terrible, Horrible, No Good, Very Bad Day)
  • 2015: Don Quixote: The Ingenious Gentleman of La Mancha
  • 2015: Spy: Susan Cooper Undercover (Regie Paul Feig)
  • 2016: Ghostbusters (Ghostbusters: Answer the Call) (Regie Paul Feig)
  • 2016: Masters of Sex - Topeka (Fernsehserie)
  • 2016-2017: Love (Fernsehserie, 6 Folgen)
  • 2016: Why Him? (Regie John Hamburg)
  • 2017: Actors Anonymous
  • 2017: It's a Beach Thing - Pilot (Fernsehserie)
  • 2017: American Horror Story - Valerie Solanas Died for Your Sins: Scumbag (Fernsehserie)
  • 2017: Lass es, Larry! (Curb Your Enthusiasm - The Accidental Text on Purpose) (Fernsehserie)

Weblinks

Quellen