Stampede of the Disco Elephants

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stampede of the Disco Elephants
Studioalbum von Limp Bizkit
Genre(s) Nu Metal
Aufnahmejahr 2012-2015
Label Cash Money Records
Format(e) CD, Download

Produzent(en)

Ross Robinson, Polow da Don, Detail

Chronologie
Gold Cobra
(2011)
Stampede of the Disco Elephants -
Singleauskopplungen
26. Oktober 2012 Lightz
16. April 2013 Ready to Go
1. November 2013 Thieves
1. August 2014 Endless Slaughter

Stampede of the Disco Elephants ist das bisher unveröffentlichte siebte Studioalbum der US-amerikanischen Nu-Metal-Band Limp Bizkit. Seine Veröffentlichung wurde mehrfach verschoben. Momentan ist kein offizieller Termin für die Veröffentlichung bei Cash Money Records angekündigt. Aufgrund der Verzögerungen bei der Veröffentlichung wurde das Album inzwischen in Anspielung auf das jahrelang angekündigte Guns-'N'-Roses-Album als das Chinese Democracy des Nu Metal bezeichnet.[1][2]

Vorgeschichte

Das Vorgängeralbum Gold Cobra (2011) war auf gemischte Reaktionen gestoßen[3] und Sänger Fred Durst beschrieb es als "a record, for us, to do for ourselves, for the core fans, for some of the people that we know in the industry — its wasn’t our step forward to make a big pop, smash radio record..." Es sei nicht die richtige Platte für die Band zu dieser Zeit gewesen: "We just didn’t wanna make that record at that time…" In der Folge trennten sich die Band und das Label Interscope Records.[4] Die Band unterschrieb bei Cash Money Records, dem Label des Rappers Lil Wayne und kündigte zunächst an, an einem Nachfolger von The Unquestionable Truth (Part 1) (2005) zu arbeiten.[5] Im Mai 2013 wurde dann der Titel Stampede of the Disco Elephants bekanntgegeben, der nach einer kurzen Unterhaltung entstand, als die Band einen Elefanten in Form einer Diskokugel im Schaufenster sah.[6] Zudem hatte sich die Band in der Zwischenzeit von DJ Lethal getrennt.

Veröffentlichung

Zunächst von Wes Borland für August bzw. September 2013 angekündigt, nannte Fred Durst als Termin für die Veröffentlichung bei einer Fragestunde bei Reddit.com Anfang 2014.[7] Auch dieser Termin wurde jedoch verschoben. Im Sommer 2014 ging die Band in Europa und den USA auf Tournee.

Drei offizielle Singles wurden bereits vorab veröffentlicht: Ready to Go am 16. April 2013 und das Ministry-Cover Thieves am 1. November 2013. Im Mai 2014 wurde bestätigt, dass Endless Slaughter die nächste Single werde. Sie erschien am 1. August 2014 in einer Version auf Musikcassette.[8] Als Promo-Single war bereits 2012 Lightz veröffentlicht worden.

Bestätigte Stücke der Titelliste

  • Ready to Go (feat. Lil Wayne)
  • Lightz (City of Angels)
  • Thieves (Ministry-Cover)
  • Endless Slaughter

Weblinks

Quellen