Sons of Tucson

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sons of Tucson
Produktionsland Flag of the United States (Pantone).svg Vereinigte Staaten
Jahr(e) 2010
Länge 30 Minuten
Erstausstrahlung 14. März 2010
Episoden 13
Staffeln 1
Originalsprache Englisch
Besetzung
  • Tyler Labine: Ron Snuffkin
  • Frank Dolce: Gary Gunderson
  • Matthew Levy: Brandon Gunderson
  • Benjamin Stockham: Robby Gunderson
Nebendarsteller
  • Joe Lo Truglio: Glenn (5 Folgen)
  • Sarayu Rao: Angela (5 Folgen)
  • Michael Horse: Mike Proudfoot (3 Folgen)
  • Edwin H. Bravo: Joker (3 Folgen)
  • Ben Falcone: Dr. Lou (1 Folge)

Sons of Tucson war eine US-amerikanische Comedy-Fernsehserie. Die Serie wurde im Jahr 2010 bei Fox Broadcasting Company ausgestrahlt. Am 5. April 2010 wurde nach der Ausstrahlung der ersten vier Folgen bereits bekannt gegeben, dass keine Produktion weiterer Folgen geplant ist.[1] Die restlichen neun der insgesamt 13 Folgen wurden bis August 2010 ausgestrahlt.

Rahmenhandlung

Die drei Brüder Gary, Brandon und Robby Gunderson leben in Tucson, Arizona. Ihre Mutter hat sie verlassen, ihr Vater muss ins Gefängnis. Daher heuern sie den Ersatzvater Ron an.

Episoden

  • 1.01 - Pilot - 14. März 2010
  • 1.02 - The Break In - 21. März 2010
  • 1.03 - The Golden Ticket - 28. März 2010
  • 1.04 - Family Album - 4. April 2010
  • 1.05 - Chicken Pox - 6. Juni 2010
  • 1.06 - The Debate Trip - 13. Juni 2010
  • 1.07 - Father’s Day - 20. Juni 2010
  • 1.08 - Gina - 27. Juni 2010
  • 1.09 - Dog Days Of Tucson - 4. Juli 2010
  • 1.10 - Kisses And Beads - 11. Juli 2010
  • 1.11 - Glenn’s Birthday - 18. Juli 2010
  • 1.12 - Sally Teel - 25. Juli 2010
  • 1.13 - Ron Quits - 1. August 2010

Weblinks

Quellen