Sjöstedt

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sjöstedt ist ein schwedischer Nachname. Am 31. Dezember 2013 hatten 2.739 Schweden diesen Nachnamen.[1] Bekannte Namensträger sind:

  • Bengt Sjöstedt (2. November 1906 in Tenala - 16. Juli 1981 in Porvoon maalaiskunta, Region Uusimaa), finnischer Leichtathlet, eigentlich Bengt Olof Albert Sjöstedt
  • Eva-Lotta Sjöstedt (* 14. November 1966 in Helsingborg), schwedische Managerin
  • Gösta Sjöstedt (31. März 1898 in Hörby - 11. Januar 1990 in Hässleholm), schwedischer Sprachwissenschaftler und Lehrer
  • Jonas Sjöstedt (* 25. Dezember 1964 in Göteborg), schwedischer Politiker (Vänsterpartiet)
  • Lena Sjöstedt (* 16. Mai 1951 in Lund, Provinz Skåne län), schwedische Mittelstreckenläuferin
  • Madeleine Sjöstedt (* 17. Mai 1961 in Lidköping, Provinz Västra Götalands län), schwedische Politikerin (Folkpartiet liberalerna), eigentlich Madeleine Katarina Linnea Wassén Sjöstedt
  • Margareta Sjöstedt (17. November 1923 in Stockholm - 14. März 2012 in Wien), schwedisch-österreichische Opernsängerin
  • Martin Sjöstedt (* 1978 in Uppsala, Provinz Uppsala län), schwedischer Kontrabassist und Pianist
  • Niclas Sjöstedt (* 23. Oktober 1964 in Schweden), schwedischer Fußballspieler und Fußballtrainer
  • Rasmus Sjöstedt (* 28. Februar 1992 in Färjestaden, Provinz Kalmar län), schwedischer Fußballspieler, eigentlich Rasmus Stellan Sjöstedt
  • Sven Sjöstedt (16. Oktober 1911 in Stockholm - 8. Juli 1998), schwedischer Gynäkologe und Professor, eigentlich Sven Gustaf Janne Hjalmar Sjöstedt
  • Thure Sjöstedt (28. August 1903 in Åhus - 2. Mai 1956 in Malmö), schwedischer Ringer
  • Tom Sjöstedt (* 5. September 1975), schwedischer Koch
  • Ulf Sjöstedt (7. April 1935 in Karlstad - 2. Mai 2009), schwedischer Fotograf und Schriftsteller
  • Yngve Sjöstedt (3. August 1866 in Hjo - 1948), schwedischer Naturforscher und Professor

Quellen