Willkommen in der InkluPedia

Sharp PC-E220

Aus InkluPedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sharp PC-E220

Der Sharp PC-E220 ist ein Pocket-Computer mit Zilog Z80-kompatiblem Prozessor des japanischen Unternehmens Sharp aus den 1990er Jahren. Er wurde ab 1991 gebaut.

Details

Der Sharp PC-E220 ähnelt dem PC-E500 und kam auch etwa gleichzeitig auf den Markt, ist aber ein völlig eigenständiges Gerät, das auch mit keinem der übrigen Sharp-Pocketcomputer näher verwandt ist. Durch die vier hintereinanderliegenden Mignonzellen zur Spannungsversorgung ist der Sharp PC-E220 von den Maßen her relativ groß, mit seinem Prozessor ist er zudem einer der schnellsten Sharp-Pocketcomputer. Das Display zeigt 24 Zeichen in 4 Zeilen an. Im Gegensatz zu allen anderen Sharp-Pocketcomputern enthält der Sharp PC-E220 einen Texteditor, der über Zeilennummern gesteuert wird und damit stark an den BASIC-Editor erinnert. Mit dem Texteditor können BASIC- oder Assemblerprogramme eingegeben werden, die dann im ASCII-Format intern gespeichert werden. Programme können im Editor grundsätzlich nicht ausgeführt werden. BASIC-Programme müssen zunächst in das normale Format (Befehle als 1-Byte-Codes) übersetzt werden, Assemblerprogramme erfordern einen Assembler-Lauf zur Übersetzung in Maschinensprache. Der Editor ermöglicht die Speicherung als Datei auf Kassette, die Übertragung per serieller Schnittstelle an einen PC oder die Ablage in einer RAM-Disk. Durch die PC-Anbindung kann die Programmentwicklung auch in einem Editor auf dem PC erfolgen.[1]

Technische Daten

  • CPU: CMOS-SC7852 (Zilog Z80 kompatibel) mit 3,579545 MHz
  • RAM: 32 KB, davon 29,384765625 KB frei nutzbar
  • ROM: 128 KB
  • Anzeige: LC-Display
  • Auflösung: Text: 24 Spalten, 4 Zeilen, 2 Farben; Grafik: 144 x 32 Pixel, 2 Farben
  • Ton: Frequenz, Dauer und Anzahl einstellbar
  • Tastatur: 82 Tasten
  • Strom: vier 1,5 V Batterien, eine 3 V CR-2032 Knopfzelle
  • Maße: 215 x 100 x 18 mm
  • Gewicht: 280 g (ohne Batterien und Case), 300 g (mit Batterien und Case)[2][3]

Emulation

Der Sharp PC-E220 wird von dem plattformübergreifende Multi-System-Emulator MAME seit Version 0.227 vom 31. Dezember 2020 emuliert.[4]

Weblinks

Quellen