Seemann

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seemann steht für:

  • Seemann (Beruf), Berufsbezeichnung für Person, die ihren Arbeitsplatz auf seegehenden Schiffen hat
  • Matrose, Funktions- oder Berufsbezeichnung für einen Seemann der Handelsschifffahrt an Deck
  • Seemann (Lied), Lied der deutschen Neue-Deutsche-Härte-Musikgruppe Rammstein aus dem Jahr 1996
  • Seemann (deine Heimat ist das Meer), Lied der österreichischen Schlagersängerin Lolita aus dem Jahr 1960
  • E. A. Seemann, deutscher Verlag mit Sitz in Leipzig, gegründet 1858 von Ernst Arthur Seemann (1829–1904)


Familienname
  • Albrecht Seemann (4. Januar 1863 in Leipzig – 23. April 1952 in Leipzig), deutscher Drucker und Verleger, Gründer des Verlages Hermann Seemann, eigentlich Hermann Ernst Albrecht Seemann
  • Anna Seemann (30. April 1865 in Schwerin – nach 1913), deutsche Schriftstellerin, Pseudonym Anna Pilot, verheiratete Ahrens, geborene Anna Julie Henriette Johanna Wilhelmine Seemann
  • Annemarie Seemann (* 2. September 1942 in Dreiwerden), deutsche Badmintonspielerin, geborene Annemarie Fritzsche
  • Annette Seemann (* 4. März 1959 in Frankfurt am Main), deutsche Autorin und Übersetzerin
  • Arthur Seemann (30. November 1861 in Reudnitz bei Leipzig – 23. Dezember 1925 in Meran), deutscher Verleger und Komponist, Pseudonym Nautilus, auch Artur Seemann, Sohn von Ernst A. Seemann (1829–1904), eigentlich Arthur Gustav Otto Emil Seemann
  • Berthold Carl Seemann (28. Februar 1825 in Hannover – 10. Oktober 1871 in Javali, Nicaragua), deutscher Reisender, Naturforscher, Botaniker und Pflanzensammler
  • Birgit Seemann (* 1961 in Bad Windsheim), deutsche Sozial- und Politikwissenschaftlerin
  • Carl Seemann (8. Mai 1910 in Bremen – 26. November 1983 in Freiburg im Breisgau), deutscher Pianist
  • Dirc Seemann (* 24. März 1965 in Kiel), deutscher Sportmoderator und -reporter
  • Eduard Seemann (13. November 1887 in Stein, Kreis Pforzheim – 8. Dezember 1945 in Oerbke, Kreis Fallingbostel), deutscher Philologe und Bürgermeister
  • Emil Seemann (8. Oktober 1900 in Süderau im Landkreis Steinburg, Schleswig-Holstein – 20. November 1936 im Park Casa del Campo in Madrid), deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus und Spanienkämpfer
  • Ernst Arthur Seemann (9. März 1829 in Herford, Westfalen – 5. Oktober 1904 in Großbothen/Mulde, Sachsen), deutscher Verlagsbuchhändler
  • Finn Seemann (18. Oktober 1944 in Oslo – 7. September 1985 in Dovre), norwegischer Fußball- und American Football-Spieler, eigentlich Finn Ludvig Seemann
  • Franz Seemann (3. August 1887 in Berlin – 19. Dezember 1963 in Los Angeles, Vereinigte Staaten), deutscher Architekt und Filmarchitekt
  • Friedrich Seemann (Politiker) (28. März 1875 in Lübeck – 19. Januar 1960 in Beuel am Rhein), deutscher Politiker (SPD)
  • Friedrich Seemann (Jurist) (5. August 1906 in Oldenburg – 24. August 1947 in Tschenstochau), deutscher Jurist, Mitglied der NSDAP und SA, Kreishauptmann, eigentlich Friedrich Bernhard Seemann
  • Gerolf Seemann (* 9. Oktober 1940 in Klein Tschernosek), deutscher Badmintonspieler
  • Gottfried Seemann (* 28. April 1940 in Klein Tschernosek), deutscher Badmintonspieler
  • Gotthold Samuel Abraham Seemann (9. Januar 1772 in Frankfurt an der Oder – 10. November 1835 in Goldap, Ostpreußen), preußischer Pädagoge und Verwaltungsbeamter
  • Heinrich Seemann (Domherr) (vor 1221 – um 1259), deutscher Domherr und Klosterstifter
  • Heinrich Seemann (Diplomat) (* 22. Mai 1935 in Stuttgart), deutscher Diplomat
  • Helge Wilhelm Seemann (* 1937), deutscher Germanist und Autor
  • Hellmut Seemann (* 16. Dezember 1953 in Heidelberg), deutscher Jurist, Germanist, Kulturmanager und Präsident der Klassik Stiftung Weimar, auch Hellmut Th. Seemann
  • Helmut Seemann (8. Oktober 1923 in Straubing, Bayern – 9. Mai 2014 in Kelowna, British Columbia), kanadischer Musiker und Komponist deutscher Herkunft
  • Henry Seemann (13. Juni 1875 in Kopenhagen – 10. Juni 1948), dänischer Schauspieler, eigentlich Henry Frederik Seemann
  • Horst Seemann (11. April 1937 in Pyhanken, Tschechoslowakische Republik – 6. Januar 2000 in Egling-Thanning, Oberbayern), deutscher Filmregisseur, Schauspieler, Drehbuchautor und Komponist
  • Hugo Seemann (1. März 1856 in Spendin bei Dobbertin – 9. Februar 1932 in Rostock), deutscher Aktivist und Ökonom
  • Ilse Seemann (* 16. Mai 1934 in Beeskow), deutsche Schauspielerin, Hörspielsprecherin, Rundfunkmoderatorin und Autorin
  • Josef Seemann (* 3. Februar 1928 im Deutschen Reich), deutscher Fußballspieler
  • Karl Seemann (Heimatforscher) (17. Mai 1863 in Groß Roge, Mecklenburg – 1. Dezember 1934 in Berlin), deutscher Pädagoge und Heimatforscher
  • Karl Seemann (Politiker) (6. April 1886 in Spendin (Dobbertin) – 18. Januar 1943), deutscher Politiker (NSDAP), Landesbauernführer, Bürgermeister und SS-Standartenführer
  • Karl-Henning Seemann (* 13. März 1934 in Wismar), deutscher Bildhauer und Zeichner
  • Lindsay Seemann (* 22. September 1992 in Newmarket, Ontario), kanadische Schwimmerin, Olympiateilnehmerin 2008
  • Marc Seemann (* 20. April 1973 in Essen), deutscher Fußballschiedsrichter
  • Margarete Seemann (26. Juli 1893 in Wien – 6. Juni 1949 in Wien), österreichische Roman-, Kinder- und Jugendbuchautorin, Pseudonym Margarete Margmann
  • Margret Seemann (* 19. Dezember 1961 in Wittenburg), deutsche Politikerin (SPD)
  • Michael Seemann (* 12. Juli 1977), deutscher Kulturwissenschaftler, Netztheoretiker, Blogger, Dozent und Autor
  • Otmar Seemann (* 3. September 1946 in Wien), österreichischer Zahnarzt und Bibliograph
  • R. Max Seemann (1838–1907), deutscher Maler
  • Reinhold Seemann (5. Mai 1888 in Stuttgart-Cannstatt – 17. Dezember 1975 in Marburg-Wehrda), deutscher Geologe und Paläontologe
  • Robert Seemann (7. Dezember 1945 in Wien – 20. Dezember 2010 in Wien), österreichischer Mineraloge, Speläologe und Petrograph
  • Stefanie Seemann (* 14. Mai 1959 in Mühlacker), deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Wilhelm Seemann (1552–1621), habsburgisch-kaiserlicher Rat und Hofkammerdirektor, ab 1609 Freiherr Seemann von Mangern


Siehe auch: