Nike Free

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nike Free+ 3

Nike Free ist eine Laufschuhserie des US-amerikanischen Sportartikelherstellers Nike. Die Schuhe nähern sich dem Barfußlaufen an. Nike war der erste Hersteller auf dem Markt, der solch flexible Schuhe im Programm hatte.

Geschichte

Der Hersteller kam auf die Idee, nach dem Mitarbeiter 2001 an der University of Oregon festgestellt hatten, dass der Lauftrainer und Kunde Vin Lananna[1] sein Team barfuß trainieren liess.[2] Im Sommer 2002 startete Nike daher im Forschungslabor Nike Sport Research Lab in Portland, Oregon eine Biomechanik-Studie zum Thema Vorteile des Barfußlaufens.[3]

Die Laufschuhserie wurde dann im Jahr 2004 gestartet. Die unterschiedlichen Schuhmodelle werden auf einer Skala von 1 bis 10 eingestuft. Stufe 1 repräsentiert das Barfußlaufen, Stufe 10 das Laufen mit einem durchschnittlichen Laufschuh.

Nike Free Skala Beispiel
0.0 Barfuß
1.0
2.0
3.0 Nike Free 3.0
4.0 Nike Free 4.0, Nike Free Run+ 2
5.0 Nike Free 5.0, Nike Free Run+ 3
6.0
7.0 Nike Free 7.0
8.0
9.0
10.0 Traditioneller Laufschuh

Das erste Modell war der Nike Free 5.0. Im Jahr 2006 kam davon eine verbesserte zweite Version mit verbesserter Ferse und Seitenteile auf den Markt, wodurch die Haltbarkeit erhöht wurde. Neue Versionen folgten 2007 mit Version 5.0 V3 und im Jahr 2009 mit Version 5.0 V4. Zusätzlich wurden weitere Modelle der Reihe eingeführt, wie Nike Free 3.0, Nike Free Everyday / Nike Free 7.0, Nike Free Run+ und Nike Free TR2. Der Nike Free 3.0 ist das bisher auf der Skala niedrigste Modell.[4]

Im Dezember 2011 erreichte der Nike Free Run+ 2 den Platz 1 der GfK Top Ten der meistverkauftesten Laufschuhe in Deutschland.[3]

Weblinks

Quellen