Giese

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Giese steht für:

Familienname
  • Adolf Giese (Jurist) (24. Januar 1852 in Rostock – 1. Juni 1923 in Niehagen, Fischland), deutscher Jurist und Oberkirchenratspräsident von Schwerin, genauer Adolf E. Wilhelm Ludwig Giese
  • Adolf Giese (Politiker) (20. Juli 1906 in Thurow – 7. November 1969 in Neustrelitz), deutscher Politiker (KPD/DBD)
  • Albert Giese (Linguist) (26. Juli 1803 in Wittenberg– 10. Dezember 1834 in Rostock), deutscher Linguist
  • Albert Giese (Architekt) (14. Mai 1851 vermutlich in Altena, Westfalen – 10. Dezember 1944 in Halle (Saale)), deutscher Architekt
  • Albrecht Giese (10. Februar 1524 in Danzig – 1. August 1580 in Danzig), Danziger Ratsherr und Diplomat
  • Alexander Giese (21. November 1921 in Wien – 19. Jänner 2016 in Wien), österreichischer Schriftsteller und bekannter Freimaurer
  • Benjamin Giese (1705 in Berlin – 28. April 1755 in Potsdam), deutscher Bildhauer
  • Bernd Giese (* 2. Juni 1940 in Hamburg), deutscher Chemiker
  • Carmen Giese (* 14. März 1965 in Rotenburg an der Fulda, Hessen), deutsche Sportschützin, Olympiateilnehmerin 1988, auch Keime
  • Clemens Giese (19. April 1879 in Arnsberg – 5. Februar 1961 in Arnsberg), deutscher Stabsveterinär und Tierschützer
  • Constanze Giese (* 1966 in München), deutsche römisch-katholische Moraltheologin und Hochschullehrerin
  • Cornelia Giese (4. Januar 1959 in Berlin – 19. Februar 2000), deutsche Jazzsängerin und Komponistin
  • Dan Giese (* 19. Mai 1977 in Anaheim, Kalifornien), US-amerikanischer Baseballspieler, eigentlich Daniel Joshua Giese
  • Daniel Giese (Musiker) (* 1969 oder 1970 in Meppen), deutscher rechtsextremer Musiker
  • Daniel Giese (Radsportler) (* 28. Januar 1985 in Berlin), deutscher Radsportler
  • Dieter Giese (31. Dezember 1928 – 11. Februar 2009), deutscher Jurist
  • Eduard Giese (17. März 1848 in Gotha – 16. September 1916 in Oschatz), deutscher Richter und Politiker, MdR
  • Else Giese (30. April 1884 in Borbeck – 20. Februar 1950 in Bottrop), deutsche Lehrerin und Politikerin (Zentrum), MdL Preußen, eigentlich Elisabeth Giese
  • Erich Giese (Ingenieur) (3. März 1876 in Küstrin – nach 1945), deutscher Verkehrswissenschaftler und Hochschullehrer, eigentlich Friedrich Julius Erich Giese
  • Erich Giese (Marineoffizier) (22. Juni 1887 – 5. Juni 1917 im Ärmelkanal), deutscher Marineoffizier im Ersten Weltkrieg, eigentlich Erich Wilhelm Theobald Giese
  • Erich Giese (Maler) (* 1942 in Lauterbach im Waldviertel), österreichischer Maler
  • Ernst Eduard Wilhelm Giese (17. März 1848 in Gotha – 16. September 1916 in Oschatz), deutscher Richter und Politiker (Deutschkonservative Partei), Reichstagsabgeordneter
  • Ernst Giese (Architekt) (16. April 1832 in Bautzen – 12. Oktober 1903 in Charlottenburg), deutscher Architekt und Hochschullehrer, eigentlich Ernst Friedrich Giese
  • Ernst Giese (Arzt) (27. November 1865 in Jena – 6. Dezember 1956 in Jena), deutscher Gerichtsmediziner, eigentlich Ernst Herrmann Friedrich Giese
  • Ernst Giese (Papiertechnologe) (14. Februar 1911 in Althaldensleben – 13. August 1995 in Radebeul), deutscher Chemietechniker, Papiertechnologe und Hochschullehrer, eigentlich Ernst Willi Hermann Giese
  • Ernst Giese (Geograph) (* 7. November 1938 in München), deutscher Geograph
  • Ernst Heinrich Giese (8. April 1853 vermutlich in Altena, Westfalen – 8. Februar 1944 in Halle (Saale)), deutscher Architekt
  • Ferdinand Giese (13. Januar 1781 zu Schaumburg bei Cüstrin – 1821), deutscher Pharmakologe, Hochschullehrer sowie Rektor der Kaiserlichen Universität zu Dorpat, eigentlich Johann Emanuel Ferdinand von Giese
  • Friedrich Giese (Orientalist) (11. Dezember 1870 in Stargard in Pommern – 19. Oktober 1944 in Eichwalde), deutscher Sprachwissenschaftler und und Orientalist (Turkologe), eigentlich Friedrich Wilhelm Carl Giese
  • Friedrich Giese (Rechtswissenschaftler) (17. August 1882 in Eitorf – 25. April 1958 in Wiesbaden), deutscher Staatsrechtler und Hochschullehrer, eigentlich Dietrich Kaspar Friedrich Giese
  • Friedrich Giese (Schauspieler) (* 8. März 1915 in Lübeck), deutscher Schauspieler, auch Fritz Giese
  • Fritz Ernst Giese (1900–unbekannt), deutscher Korvettenkapitän und Autor
  • Fritz Giese (21. Mai 1890 in Charlottenburg – 12. Juli 1935 in Stuttgart oder Berlin), deutscher Psychologe, eigentlich Wilhelm Oskar Fritz Giese
  • Georg Giese (2. April 1497 in Danzig – 3. Februar 1562 in Danzig), deutscher Kaufmann, auch Georg Gisze
  • Gerhardt Giese (26. Februar 1901 in Berlin – 1969), deutscher Erziehungswissenschaftler
  • Godehard Giese (* 1972 in Bamberg, Bayern), deutscher Schauspieler
  • Gottlieb Giese (17. November 1787 in Greifswald – 3. April 1838 in Greifswald), deutscher Maler, Architekt und Zeichenlehrer, eigentlich Gottlieb Christian Johannes Giese, auch Christian Johann Gottlieb Giese
  • Hans Giese (26. Juni 1920 in Frankfurt am Main – Juli 1970 aufgefunden bei Saint-Paul-de-Vence, Frankreich), deutscher Mediziner und Sexualforscher, eigentlich Hansernst Friedrich Giese
  • Harry C. Giese (1913 in Greenbushes, Western Australia – 2000 in Darwin, Northern Territory), australischer Verwalter, Beamter und Gemeindeleiter, eigentlich Harry Christian Giese
  • Harry Giese (2. März 1903 in Magdeburg – 20. Januar 1991 in Berlin), deutscher Schauspieler und Sprecher
  • Heinrich Giese (1. Oktober 1863 in Voßwinkel – 19. Juni 1937 in Mödling bei Wien), deutscher katholischer Geistlicher, Hofrat in Wien und Beichtvater Kaiser Franz Josephs I.
  • Heinz Giese (5. Juni 1919 in Stettin – 19. Oktober 2010 in Berlin), deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
  • Herbert Giese (Generalmajor) (2. September 1899 in Ratibor – 29. September 1978 in Wiesbaden), deutscher Generalmajor
  • Herbert Giese (Kunsthistoriker) (* 8. August 1950 in Wien), österreichischer Kunsthistoriker, Autor und Gerichtsgutachter
  • Horst Giese (31. Januar 1926 in Neuruppin – 29. Dezember 2008 in Potsdam), deutscher Schauspieler und Hörspielmacher
  • Imi Giese (1942 in Neheim-Hüsten – 1974 in Düsseldorf), deutscher Maler und Bildhauer, eigentlich Rainer Giese
  • Jeanna Giese (* 13. November 1989 in Fond du Lac, Wisconsin), US-amerikanische Überlebende einer Tollwut-Infektion
  • Jo Giese (* 14. Januar 1947), US-amerikanische Schriftstellerin und Radiojournalistin
  • Joachim Ulrich Giese (6. September 1719 in Stralsund – 4. März 1780 in Stralsund), schwedisch-pommerscher Kammerrat, Kaufmann, Bankier, Münzdirektor und Begründer der Stralsunder Fayencemanufaktur
  • Jocelyn von Giese (* 1935), philipinische Schwimmerin, Olympiateilnehmerin 1956, Schwester von Sandra von Giese
  • Joseph van der Giese (3. März 1803 in Düren – 3. August 1850 in Düren), deutscher Mundartdichter
  • Karl Giese (Jurist) (1776 in Münster – 1823), deutscher Jurist und Schriftsteller
  • Karl Giese (Archivar) (1898 – März 1938 in Brünn), deutscher Archivar und Museumskurator
  • Karl-Hans Giese (11. Oktober 1904 in Giesenfelde, Pommern – 19. September 1980 in Bad Oeynhausen), deutscher Generalmajor der Wehrmacht und Direktor der Nordamerikavertretung von Daimler-Benz
  • Karl Peter Giese (* 12. März 1964 in Lippstadt, Nordrhein-Westfalen), deutscher Biochemiker
  • Kathrin Giese (* 19. Juni 1961 in Neubrandenburg), deutsche Juristin, Autorin und Kanutin, gebürtig Kathrin Stoll, geschiedene Kathrin Giese, verheiratete Kathrin Kolloch
  • Kenyon E. Giese (* 21. Dezember 1933), US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei), Mitglied der Wisconsin State Assembly
  • Kurt Giese (25. November 1905 in Brohse (Westpreußen) – 12. September 1979 in Wennigsen (Deister)), deutscher Jurist, Richter und Beamter
  • Leopold Giese (6. Mai 1885 in Halle (Saale) – 24. Dezember 1968 in Berlin), deutscher Kunsthistoriker
  • Madeleine Giese (* 1960 in Lebach, Saarland), deutsche Schauspielerin, Hörspiel-, Bühnen- und Romanautorin
  • Maria Giese, US-amerikanische Regisseurin und Drehbuchautorin
  • Marie Giese (um 1830 in Wulflatzke, Kreis Neustettin – 25. November 1914 in Berlin), deutsche Schriftstellerin, eigentlich Marie Sophie Natalie Giese, verheiratete Itzenplitz
  • Martina Giese (* 1969), deutsche Historikerin und Professorin
  • Martina Giese-Rothe (* 1969 in Fulda), deutsche Verwaltungsangestellte, Dichterin und Schriftstellerin
  • Max Eduard Giese (5. Juli 1867 in Düsseldorf – 9. Juli 1916 in Pasing bei München), deutscher Landschafts- und Vedutenmaler der Düsseldorfer Schule
  • Max Giese (1879 in Sigmaringen – 1935 in Kassel), deutscher Bauunternehmer und Erfinder
  • Otto Giese (3. Dezember 1855 in Rostock – 30. Dezember 1904 in Altona), deutscher Politiker und Rechtsanwalt, Oberbürgermeister von Altona
  • Paul Giese (18. Januar 1875 in Marienfließ (heute Marianowo), Polen – 6. August 1947 in Bruchmühle bei Berlin), deutscher Politiker (DNVP), MdR
  • Peter Giese (6. August 1931 in Berlin – 25. Mai 2005 in Berlin), deutscher Geophysiker und Geologe
  • Reiner Giese (* 3. Dezember 1944 auf Schloss Wallwitz, Landkreis Guben), deutscher Politiker (SPD), Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin
  • Richard Giese (Schriftsteller) (2. Februar 1890 in Warlow – 5. April 1965 in Warlow), deutscher Schriftsteller und Heimatdichter
  • Richard Giese (Flötist) (30. April 1924 – 23. Februar 2010), neuseeländischer Flötist, eigentlich Richard William Giese
  • Richard-Heinrich Giese (13. September 1931 in Stuttgart – 13. Juni 1988 in Bochum), deutscher Astrophysiker und Autor
  • Robert Giese (6. Juli 1955 in Sioux City, Iowa), US-amerikanischer Politiker
  • Sandra von Giese (* 15. November 1939 in Manila), philipinische Schwimmerin, Olympiateilnehmerin 1960, Schwester von Jocelyn von Giese
  • Sarah Mahita Giese (* 2. Oktober 1997 in Filderstadt, Baden-Württemberg), deutsch-Schweizer Theater- und Filmschauspielerin
  • Suzanne Giese (14. Juli 1946 in Kopenhagen – 28. Juli 2012 in Mindebog), dänische Schriftstellerin und Feministin, eigentlich Suzanne Tenne Giese
  • Thomas Giese (21. Dezember 1488 in Lübeck – 1526 in Rom, Italien), deutscher römisch-katholischer Geistlicher
  • Tiedemann Giese (1. Juni 1480 in Danzig – 23. Oktober 1550 in Heilsberg), deutscher katholischer Theologe und Bischof, eigentlich Tiedemann Bartholomäus Giese
  • Tita Giese (* 21. August 1942 in Nördlingen), deutsche Künstlerin
  • Warren Giese (14. Juli 1924 in Milwaukee, Wisconsin – 12. September 2013 in Columbia, South Carolina), US-amerikanischer Politiker und College-Football-Coach
  • Werner Giese (Polizist) (12. Oktober 1923 in Tilsit – 2003 in Hamburg), deutscher Polizist, Polizeidirektor und Komiker
  • Werner Giese (Veterinärmediziner) (* 19. September 1936 in Calbe (Saale)), deutscher Veterinärmediziner und Professor
  • Wilhelm Giese (Jurist) (16. August 1816 in Rostock – 9. April 1889 in Rostock), deutscher Jurist und Bürgermeister von Rostock
  • Wilhelm Giese (Physiker) (27. Mai 1847 in Kolberg, Pommern – nach 1882), deutscher Physiker und Polarforscher
  • Wilhelm Giese (Künstler) (23. Oktober 1883 in Horn, Lippe– 8. April 1945 in Wegeleben), deutscher Maler, Zeichner und Radierer, eigentlich Wilhelm Martin Ernst Leonhard Giese
  • Wilhelm Giese (Romanist) (20. Februar 1895 in Metz – in Hamburg), deutscher Romanist und Hispanist
  • William C. Giese (18. April 1886 in Reed City, Michigan – 15. April 1966 in Racine, Wisconsin), US-amerikanischer Pädagoge und Politiker
  • Willy Giese (18. Dezember 1902 in Slupp, Westpreussen – 4. April 1973 in Münster, Westfalen), deutscher Pathologe
  • Wolfgang Giese (* 6. Februar 1939 in Regensburg), deutscher Historiker, eigentlich Wolfgang Heinrich Martin Giese
Sonstiges


Siehe auch: