Game Boy Pocket Sonar

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Game Boy Pocket Sonar
Nintendo Game Boy

Das Game Boy Pocket Sonar ist ein Peripheriegerät des japanischen Herstellers Bandai für die 8-Bit-Videospielkonsole Game Boy von Nintendo. Das Gerät wurde ab 1998[1] nur in Japan verkauft. Es erlaubt dem Nutzer Fische unter Wasser bis zu einer Tiefe von 20 m zu orten und deren Position auf dem Game Boy anzuzeigen.[2] Zusätzlich was ein kleines Spiel dabei.[3]

Mit "Handy Sonar" gibt es auch für die Bandai-Konsole WonderSwan ebenfalls ein Sonar von Bandai. Es wurde ab 1999 verkauft.[4]

Quellen