Cuckoo

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cuckoo
Deutscher Titel Cuckoo
Originaltitel Cuckoo
Produktionsland Flag of the United Kingdom.svg Vereinigtes Königreich
Jahr(e) 2012-2016
Produzent Dan Hine
Produktionsunternehmen Roughcut Television
Länge 30
Genre Sitcom
Erstausstrahlung 25. September 2012 auf BBC Three
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
10. Oktober 2014 auf Das Erste
Episoden 19 + Special
Staffeln 3
Originalsprache Englisch
Musik Oli Julian
Kamera Jamie Cairney
Besetzung
  • Greg Davies: Ken Thompson
  • Helen Baxendale: Lorna Thompson
  • Tamla Kari: Rachel Thompson (1. Staffel)
  • Esther Smith: Rachel Thompson (2. Staffel)
  • Andy Samberg: Dale Ashbrick (Cuckoo) (1. Staffel)
  • Taylor Lautner: Dale (2. Staffel)
  • Tyger Drew-Honey: Dylan Thompson
Synchronisation

Cuckoo ist eine britische Sitcom des Fernsehsenders "BBC Three" aus den Jahren 2012 bis 2016. Die Erstausstrahlung in Deutschland erfolgte beim Sender "Das Erste" der ARD ab dem 10. Oktober 2014.

Rahmenhandlung

Die Familie Thompson lebt mitten in England in Lichfield, Grafschaft Staffordshire. Tochter Rachel war für ein Auslandjahr in Thailand, wo sie den US-amerikanischen Hippie Dale Ashbrick, Spitzname "Cuckoo", heiratete. Die beiden ziehen nach Rachels Rückkehr bei den Thompsons ein. Schwiegervater Ken überlegt, wie er den neuen Schwiegersohn wieder loswerden kann.

Details

Regie führte Ben Taylor, das Buch stammt von Robin French und Kieron Quirke und der Schnitt stammt von Iain Erskine und Nigel Williams.[1] Von der ersten zur zweiten Staffel wechselte die Besetzung der Rolle der Tochter Rachel Thompson und des Schwiegersohnes Dale. Helen Baxendale ist unter anderem aus Fernsehserien wie "Cardiac Arrest", "Cold Feet" und "Friends" bekannt. Tamla Kari spielte nach Cuckoo in den Fernsehserien "The Job Lot" und The Musketeers. Andy Samberg spielte von 2005 bis 2012 weit über 100 Mal in der US-amerikanischen Comedy-Show "Saturday Night Live", nach Cuckoo spielte er in der US-amerikanischen Sitcom "Brooklyn Nine-Nine" mit. Taylor Lautner war zuvor unter anderem in der Fernsehserie "My Own Worst Enemy" zu sehen.

Die erste Folge sahen bei "BBC Three" 1,278 Millionen Zuschauer. Die weiteren Folgen der ersten Staffel sahen weniger als 1 Millionen Zuschauer. Die zweite Staffel startete fast zwei Jahre später am 7. August 2014 mit 746 Tausend Zuschauer und die Staffel blieb in der Folge bei weit unter 1 Millionen Zuschauer. Die letzte Folge der zweiten Staffel sahen am 11. September 2014 nur noch 573 Tausend Zuschauer.[2] Im Deutschen Fernsehen beim Sender "Das Erste" sahen die erste Folge 0,53 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil von 2,4 Prozent entsprach.[1] Der britische Fernsehsender "BBC Three" startete am 9. Februar 2003. Die britische British Broadcasting Corporation (BBC) hat am 16. Februar 2016 den Jugendfernsehsender "BBC Three" zu einem reinen Onlinekanal umgewandelt, dessen Inhalte nur noch über den BBC iPlayer verfügbar sind.[3][4]

Die drei Staffeln wurden von Studio Hamburg Enterprises in Deutsch auf DVD veröffentlicht. Die englische Version wird seit dem 1. September 2014 von FremantleMedia International vertrieben.

Episoden

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Deutsche Erstausstrahlung Originaltitel Erstausstrahlung Original
1 1.01 Heimkehr 10.10.2014 The Homecoming 25.09.2012
2 1.02 Familienrat 17.10.2014 Family Meeting 02.10.2012
3 1.03 Partytime 24.10.2014 Ken On E 09.10.2012
4 1.04 Opas Katze 31.10.2014 Grandfather’s Cat 16.10.2012
5 1.05 Connie singt 07.11.2014 Connie Sings 23.10.2012
6 1.06 Der Junggesellenabschied 14.11.2014 The Wedding 30.10.2012
7 2.01 Der Neuanfang 09.02.2016 A New Beginning 07.08.2014
8 2.02 Party mit Soße 09.02.2016 Potato Party 14.08.2014
9 2.03 Das Tribunal 16.02.2016 Tribunal 21.08.2014
10 2.04 Beerdigung 16.02.2016 Funeral 28.08.2014
11 2.05 Ken bei der Arbeit 23.02.2016 Ken At Work 04.09.2014
12 2.06 Nachbarschaftswache 23.02.2016 Neighbourhood Watch 11.09.2014
13 Ein Kind wird kommen 01.03.2016 Christmas Special 24.12.2014
14 3.01 Vaterschaftsurlaub 01.03.2016 Birth 16.02.2016
15 3.02 Die Entführung 08.03.2016 The Application 23.02.2016
16 3.03 Babytausch 08.03.2016 Mums Group 01.03.2016
17 3.04 Hoch lebe Ken 15.03.2016 Life Of Dale 08.03.2016
18 3.05 Adieu Uni 22.03.2016 University Challenged 15.03.2016
19 3.06 Willkommen zur Beschneidung 29.03.2016 Sid’s Big Day 22.03.2016
20 3.07 Besuch aus China 05.04.2016 The Holiday 28.03.2016

Synchronisation

Die Synchronfirma war die Deutsche Synchron Film GmbH, Berlin. Die Dialogregie führte Michael Nowka.[5]

Darsteller Sprecher Rolle
Greg Davies Thomas Nero Wolff Ken Thompson
Tyger Drew-Honey Patrick Baehr Dylan Thompson
Tamla Kari Annina Braunmiller Rachel Thompson
Holly Earl Jodie Blank Zoe
Matt Lacey Roman Wolko Ben
Stephen Bent Matthias Klages Lenny

Weblinks

Quellen