Big Cartoon DataBase

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Big Cartoon DataBase (BCDB) ist eine kostenlos nutzbare US-amerikanische Online-Datenbank über Cartoons, Studios, Serien und Videos. Die BCDB wurde 1998 gestartet.[1] Die Datenbank enthält (Stand 3. Dezember 2014) 152.755 Cartoons, 2.768 Studios, 5.581 Serien, 5.221 Bewertungen und 8.663 Videos. Es sind 90.632 Benutzer registriert.[2]

Geschichte

Die BCDB startete Dave Koch als Microsoft Access-Datenbank auf seinem Arbeitscomputer. Nachdem er eine Filmografie von 5.000 Cartoons in der Bibliothek der Universität Shizuoka gefunden hatte, nahm er Kontakt mit dem Verwalter Nobuo Mochizuki auf. Dieser stellte die Inhalte zur Verfügung und so war genug Material da, um die BCDB zu starten. Für die ersten Jahre wurde die BCDB auf einen Server bei Aros.Net betrieben, der von mehreren Webseiten genutzt wurde. Als die Datenbank sich 20.000 Einträge annährte, wurde die BCDB am 20. April 2001 auf einen dedizierten Server umgezogen. Im Februar 2003 wurde Big Cartoon DataBase ein Non-Profit-Unternehmen, das steuerfreie Spenden annehmen kann. Dadurch kam genug Geld zusammen, um am 16. August 2003 wurde auf einen leistungstärken Server zu wechseln. Im März 2007 bekam Aros.Net Probleme als Hoster und Internetdienstanbieter, so dass BCDB zu X-Mission wechselte.[2]

Big Comic Book Database

Die Big Comic Book Database (BCBdb) wurde von BCDB betrieben. Sie enthielt Informationen zu Comics. Im Jahr 2005 enthielt die BCBdb Informationen zu über 100.000 Comics, über 5.000 Comicserien und beinhaltete über 35.000 Coverscans. Anfang Dezember 2014 war die Website quasi nicht mehr nutzbar.

Weblinks

Quellen

  1. Big Cartoon DataBase - About | Facebook
  2. 2,0 2,1 About The Big Cartoon DataBase (abgerufen am 3. Dezember 2014)