Willkommen in der InkluPedia

Olamide (Rapper)

Aus InkluPedia
(Weitergeleitet von Baddosneh)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Olamide Adedeji (* 15. März 1989 in Bariga, Lagos) (auch Olamide Baddo oder Baddosneh) ist ein nigerianischer Rapper.

Leben

Olamide Adedeji wurde am 15. März 1989 in Bariga im nigerianischen Bundesstaat Lagos geboren. 2000 beschloss er, eine Karriere mit Musik weiterzuverfolgen. 2010 trat er bei den The Hip Hop World Awards auf. Er studierte an der staatlichen Hochschule Tai Solarin University of Education in Ijebu-Ode im Bundesstaat Ogun. 2011 veröffentlichte er sein Debütalbum Rapsodi. Er unterzeichnete beim Label ID Cabasa's Coded Tunes und wurde von Toni Payne gemanagt. Sein Debütalbum führte zu Zusammenarbeiten mit einer Vielzahl von Musikern wie Wizkid, ID Cabasa, 9ice, Reminisce und D'banj. 2012 verliess er Coded Tunes und gründete sein eigenes Label YBNL Nation. Seit zweites Studioalbum "YBNL" (Kurzform für Yahoo Boy No Laptop) wurde im November 2012 veröffentlicht. Die Produktion übernahmen Tyrone, Samklef, 2 Kriss, Pheelz und ID Cabasa. Als Gäste waren Davido, Tiwa Savage, Kayswitch, Dammy Krane, Reminisce, Samklef, Buckwylla, Minus 2 und Base One an dem Album beteiligt. Am 17. Juli 2013 wurde Olamide der erste Nigerianer, der einen Sponsoringvertrag mit Cîroc abschloss. Am 24. Oktober 2013 unterzeichnete Olamide einen Multi-Millionen-Deal mit Guinness. Im November 2013 wurde er Repräsentant für Etisalat an der Seite von Ice Prince.[1] Über die Jahre folgten weitere Alben wie "Eyan Mayweather" (2015), "The Glory" (2016), "Lagos Nawa" (2017) und "Double" (2019). 2020 veröffentlichte er die EP "999".

Diskografie (Alben)

  • 2011: Rapsodi
  • 2012: YBNL
  • 2013: Baddest Guy Ever Liveth, YBNL Nation
  • 2014: Street OT
  • 2015: Eyan Mayweather, YBNL Nation
  • 2015: 2 Kings (mit Phyno) (Kompilation)[1]
  • 2016: The Glory
  • 2017: Lagos Nawa
  • 2019: Double
  • 2020: 999 (EP)

Weblinks

Quellen