Küng

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Küng steht für:

Familienname
  • Andres Küng (13. September 1945 in Ockelbo, Gävleborgs län – 10. Dezember 2002 in Malmö), schwedischer Journalist, Autor und Politiker esthnischen Ursprungs
  • Carmen Küng (* 30. Januar 1978 in Solothurn), Schweizer Curlerin
  • Daniel Küng (* 7. Oktober 1952 in Ittigen bei Bern), Schweizer Manager
  • Dinah Lee Küng (* 1972 in Detroit, Michigan), US-amerikanische Schriftstellerin
  • Erhart Küng (um 1420 in Stadtlohn, Westfalen – vor dem 30. Januar 1507), Werkmeister am Berner Münster, auch Erhard Küng
  • Hans Küng (* 19. März 1928 in Sursee, Kanton Luzern), Schweizer katholischer Theologe, römisch-katholischer Priester und Autor
  • Klaus Küng (* 17. September 1940 in Bregenz), römisch-katholischer Bischof der Diözese St. Pölten.
  • Manuel Küng (* 22. Juli 1987 in Bütschwil), Schweizer Triathlet
  • Mike Küng (* 20. November 1968 in Schruns, Vorarlberg), österreichischer Gleitschirmpilot
  • Mirena Küng (* 29. Mai 1988 in Appenzell), Schweizer Skirennläuferin
  • Patrick Küng (* 11. Januar 1984), Schweizer Skirennläufer
  • Rahel Küng (* 27. März 1991 in Bütschwil), Schweizer Triathletin
  • Raschi Küng (* 1976 in Zofingen, Kanton Aargau), Schweizer Künstlerin
  • René Küng (* 2. Juni 1934 in Allschwil), Schweizer Bildhauer
  • Robert Küng (* 1. März 1956, heimatberechtigt in Wolhusen und Willisau), Schweizer Politiker (FDP.Die Liberalen)
  • Sonia Küng (* 27. September 1979 in Dietikon, Kanton Zürich), Schweizer Model, geborene Grandjean, verheiratete Küng
  • Stefan Küng (* 16. November 1993 in Wilen TG), schweizerisch-liechtensteinischer Radrennfahrer
  • Vincenz Küng (1. Dezember 1764 in Beinwil (Freiamt) – 28. August 1843 in Beinwil (Freiamt)), Schweizer Politiker und Richter
Sonstiges
  • Küng Holding, Schweizer Mineralöl- und Automobilhandelsunternehmen mit Sitz in Bern, gegründet 1905
  • Küng Blockflöten, Schweizer Blockflötenmanufaktur mit Sitz in Schaffhausen, gegründet 1933 von Franz Küng (11. November 1906 in Schaffhausen – 1983)


Siehe auch: