Hessen (Begriffsklärung)

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hessen steht für:

Herrschaftsgebiete und Adelsgeschlechter
  • Hessen-Homburg, Landgrafschaft bestehend aus der Herrschaft Homburg am Fuße des Taunus im 18./19. Jahrhundert
  • Hessen-Marburg, kurzlebige Landgrafschaft, ging 1567 aus der Landgrafschaft Hessen hervor
  • Hessen-Nassau, ehemalige preußische Provinz von 1868 bis 1944
  • Hessen-Rheinfels, kurzlebige Landgrafschaft, ging durch Erbteilung aus der Landgrafschaft Hessen hervor
  • Hessen-Rotenburg, teilselbständige Landgrafschaft innerhalb der Landgrafschaft Hessen-Kassel
Orte
  • Hessen (Osterwieck), ab 2010 Ortsteil der Stadt Osterwieck, Sachsen-Anhalt, Deutschland, ab 2003 Ortsteil der Gemeinde Aue-Fallstein
  • Hessen (Ottobeuren), Ortsteil des oberschwäbischen Marktes Ottobeuren, Bayern, Deutschland
  • Hesse (Moselle), französische Gemeinde im Département Moselle, deutsch Hessen
deutsche Schiffe
  • Hessen (1905), Frachtschiff der Franken-Klasse des Norddeutschen Lloyd
  • Hessen (D 184), Zerstörer der Klasse 101/101A der Bundesmarine von 1963 bis 1990
  • Hessen (F 221), Fregatte der der Sachsen-Klasse der Deutschen Marine ab 2006
  • Hessen (Linie 2000), Fahrgastschiff auf der Weser (Linie 2000), 1993 in Dienst gestellt
  • SMS Hessen, Linienschiff der Braunschweig-Klasse der deutschen Kaiserlichen Marine, Indienststellung 1905
Familienname
  • Adelheid von Hessen (1324–1371), hessische Prinzessin, durch Heirat mit Kasimir dem Großen von 1341 bis 1368 Königin von Polen, polnisch Adelajda Heska
  • Agnes von Hessen (31. Mai 1527 in Marburg – 4. November 1555 in Weimar), Kurfürstin von Sachsen
  • Alexander Friedrich von Hessen (25. Januar 1863 in Kopenhagen – 25. März 1945 in Fronhausen (Lahn)), deutscher Adliger und Komponist, eigentlich Alexander Friedrich Wilhelm Albrecht Georg von Hessen
  • Anna von Hessen (26. Oktober 1529 in Kassel – 10. Juli 1591 in Meisenheim), Prinzessin von Hessen, durch Heirat Pfalzgräfin von Zweibrücken
  • Barbara von Hessen (8. April 1536 in Kassel – 8. Juni 1597 im Schloss Waldeck), Prinzessin von Hessen, durch Heirat nacheinander Gräfin von Württemberg-Mömpelgard und Gräfin von Waldeck
  • Boris Michailowitsch Hessen (August 1893 in Jelisawetgrad − 20. Dezember 1936 in Moskau), sowjetischer Physiker, Philosoph und Wissenschaftshistoriker, auch Gessen
  • Christine von Hessen (29. Juni 1543 in Kassel – 13. Mai 1604 in Kiel), Prinzessin von Hessen, durch Heirat Herzogin von Holstein-Gottorf
  • Dag Olav Hessen (* 6. Juli 1956), norwegischer Biologe und Hochschullehrer
  • Elisabeth von Hessen (1453–1489) (14. Dezember 1453 in Kassel – 22. April 1489 in Weilburg), durch Heirat Gräfin von Nassau-Weilburg
  • Elisabeth von Hessen (1466–1523) (Mai 1466 – 17. Januar 1523), durch Heirat Gräfin von Nassau-Dillenburg
  • Elisabeth von Hessen (1502–1557) (4. März 1502 in Marburg – 6. Dezember 1557 in Schmalkalden), durch Heirat Erbprinzessin von Sachsen
  • Elisabeth von Hessen (1503–1563) (1503 – 4. Januar 1563 in Lauingen), Prinzessin von Hessen, durch Heirat Herzogin von Zweibrücken und Pfalzgräfin von Simmern
  • Elisabeth von Hessen (1539–1582) (13. Februar 1539 in Kassel – 15. März 1582 im Heidelberg), Prinzessin von Hessen und durch Heirat Kurfürstin von der Pfalz
  • Heinrich I. (Hessen) (24. Juni 1244 – 21. Dezember 1308 in Marburg), erster Landgraf von Hessen und Begründer des hessischen Fürstenhauses
  • Heinrich II. (Hessen) (vor 1302 – 3. Juni 1376), Landgraf von Hessen von 1328 bis zu seinem Tod 1376. Mitregent war er seit 1320/21, genannt Der Eiserne
  • Heinrich III. (Hessen) (15. Oktober 1440 – 13. Januar 1483 in Marburg), ab 1458 Landgraf von Oberhessen in Marburg, genannt der Reiche
  • Heinrich Donatus von Hessen (* 17. Oktober 1966 in Kiel), deutscher Betriebswirt, ab 2013 Chef des Hauses Hessen, eigentlich Heinrich Donatus Philipp Umberto Prinz und Landgraf von Hessen
  • Heinrich Ludwig von Hessen (Januar 1736 auf Sawadden (Kreis Lyck) – 7. Oktober 1809 in Gaudenz), preußischer Generalmajor, auch von Hesse
  • Hermann I. von Hessen (nach 1305 – zwischen 1368 und 1370), jüngster Sohn des Landgrafen Otto I. von Hessen, genannt der Ältere
  • Hermann II. (Hessen) (1341 auf Burg Grebenstein – 24. Mai 1413), Mitregent und Landgraf von Hessen, genannt der Gelehrte
  • Hermann von Hessen (1450–1508) (um 1450 – 19. Oktober 1508 in Poppelsdorf), Erzbischof von Köln und Fürstbischof von Paderborn, genannt der Friedsame
  • Johann (Hessen) (unbekannt – 1311) regierte von 1308 bis 1311 als Landgraf in Niederhessen
  • Johannes Hessen (14. September 1889 in Lobberich – 28. August 1971 in Bad Honnef), deutscher Philosoph und römisch-katholischer Theologe
  • Ludwig I. (Hessen) (6. Februar 1402 in Spangenberg – 17. Januar 1458 in Spangenberg), Landgraf von Hessen, genannt der Friedfertige
  • Ludwig II. (Hessen) (7. September 1438 – 8. November 1471 auf Burg Reichenbach)), von 1458 bis 1471 Landgraf von Niederhessen, genannt der Freimütige
  • Mechthild von Hessen (1473–1505) (1. Juli 1473 auf Schloß Blankenstein, Hessen-Nassau – 19. Februar 1505 in Köln), Herzogin von Kleve und Gräfin von der Mark
  • Mechthild von Hessen (1490–1558) (um 1490 – 6. Mai 1558), Gräfin von Tecklenburg-Schwerin
  • Moritz von Hessen (6. August 1926 im Schloss Racconigi, Piemont – 23. Mai 2013 in Frankfurt am Main), deutscher Unternehmer, Chef des Hauses Hessen, eigentlich Moritz Prinz und Landgraf von Hessen
  • Otto I. (Hessen) (um 1272 – 17. Januar 1328 in Kassel), Sohn des Landgrafen Heinrich I. von Hessen
  • Otto von Hessen (3. Juni 1937 in Rom – 3. Januar 1998 in Hannover)), deutscher Frühgeschichtler und Mittelalterarchäologe, eigentlich Otto Adolf Prinz und Landgraf von Hessen
  • Philipp I. (Hessen) (13. November 1504 in Marburg – 31. März 1567 in Kassel), Landgraf der Landgrafschaft Hessen, genannt der Großmütige
  • Philipp von Hessen (Politiker) (6. November 1896 in Schloss Rumpenheim bei Offenbach – 25. Oktober 1980 in Rom), deutscher Adliger und Politiker (NSDAP), Sohn von Prinz Friedrich Karl von Hessen-Rumpenheim
  • Rainer Christoph Friedrich von Hessen (* 18. November 1939 in Kronberg im Taunus), deutscher Historiker und Regisseur
  • Richard von Hessen (14. Mai 1901 in Frankfurt am Main – 11. Februar 1969 in Frankfurt am Main), deutscher Obergruppenführer im Nationalsozialistischen Kraftfahrkorps (NSKK), Präsident der Deutschen Verkehrswacht, auch Richard Prinz von Hessen
  • Wilhelm II. (Hessen) (29. April 1469 – 11. Juli 1509), Landgraf der Landgrafschaft Hessen, genannt der Mittlere
  • Wilhelm III. (Hessen) (8. September 1471 – 17. Februar 1500), Landgraf von Hessen, regierte über die Teil-Landgrafschaft Oberhessen, mit Residenz in Marburg, genannt der Jüngere
  • Wolfgang von Hessen (6. November 1896 in Schloss Rumpenheim bei Offenbach – 12. Juli 1989 in Frankfurt am Main), deutscher Adeliger, Sohn des Königs Friedrich Karl von Hessen, eigentlich Wolfgang Moritz Prinz von Hessen


Siehe auch: