FMEJ

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

FMEJ (Fédération marocaine des éditeurs de journaux)[1] ist ein Verband marokkanischer Zeitungs- und Zeitschriften-Herausgeber.[2]

Von 2005 bis 2008 war Abdelmounaim Dilami (* 1949) Präsident des Verbandes.[3] Sein Nachfolger wurde Khalil Hachimi Idrissi.[4] Im Jahr 2016 war er immer noch Präsident des Verbandes.[5][6][7]

Am 10. März 2016 haben die marokkanische Nachrichtenagentur MAP (Maghreb Arabe Presse) und FMEJ in Rabat eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit unterzeichnet.[7]

Quellen

  1. La FMEJ exprime sa mobilisation en faveur des éditeurs des provinces du sud pour la défense de l’intégrité territoriale
  2. Marokko verbietet Zeitunglesen in der Öffentlichkeit | heise online, 09.06.2016
  3. Historical Dictionary of Morocco, Aomar Boum,Thomas K. Park, Seiten 158-159
  4. Khalil Hachimi Idrissi succède à Abdelmounaim Dilami à la tête de la FMEJ | Aujourd'hui le Maroc, février 25, 2008
  5. Der Monarch gegen die Medien - Südwind Magazin, # 12/2009
  6. – Und es ward … Dunkelheit: Zur Situation der Pressefreiheit in Marokko, 11.04.10
  7. 7,0 7,1 Home, Digital press: partnership agreement between MAP and FMEJ, April 19 2016