Willkommen in der InkluPedia

Bondwell

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bondwell
Name Bondwell Holding Ltd.
Bondwell Logo.svg
Logo
Unternehmensform Limited
Gründungsdatum 29. Mai 1981
Auflösungsdatum 20. Juni 2008
Sitz Flag of Hong Kong.svg Hongkong
Branche Elektronikgeräte

Die Bondwell Holding Ltd. war ein in Hongkong ansässiges Unternehmen.[1][2] Es produzierte mit seinen Tochterunternehmen in den 1980er/1990er Jahren Elektronikgeräte wie Heimcomputer, Personal Computer, Bildtelefone und Fernbedienungen.

Geschichte

Bondwell Holding Ltd. wurde am 29. Mai 1981 gegründet.[3] Für das US-amerikanische Unternehmen SpectraVision/Spectravideo International (SVI) entwickelte und produzierte[4] Bondwell Anfang der 1980er Jahre die 8-Bit-Heimcomputer Spectravideo SV-318 und Spectravideo SV-328. 1984 übernahm Bondwell das finanziell angeschlagene Unternehmen Spectravideo. Spectravideo wurde in Bondwell Industrial Co. Inc. umbenannt, das Heimcomputergeschäft wurde aufgegeben und man widmete sich dem Aufbau von Systemen auf der Basis von CP/M und PC-kompatiblen PCs.[2] 1988 wurde das Unternehmen Bondwell Computers gegründet.[5][6]

Bondwell war einer der weltweit ersten Hersteller, der die Zukunft der tragbaren Computer erkannte. In den ersten Jahren nach seiner Gründung verkaufte Bondwell eine Reihe von Laptop-Vorläufern, die auf dem Achtkern-Prozessor Zilog Z80 und dem Betriebssystem CP/M-80 basieren. Die Computer Bondwell-12, Bondwell-14 (1984 eingeführt) und Bondwell-16 (1985 datiert) ähneln Modellen des Laptop-Pioniers Osborne. Bemerkenswert ist, dass Bondwell damals schon einen Sprachsynthesizer in seinen Computern verwendete, wodurch die Computer in der Lage sind, dem Benutzer die Ergebnisse von Abfragen oder Befehlen mitzuteilen.[2]

1988 stellte Bondwell die erste programmierbare Infrarot-Universalfernbedienung der Welt her.[6][7] 1993 ging Bondwell Computers in Remotec Technology Limited auf.[6] Bondwell Engineering Ltd. war ein Tochterunternehmen von Bondwell Holding Ltd.[8] Am 20. Juni 2008 wurde die Bondwell Holding Ltd. rechtlich aufgelöst.[3]

Produkte

Weblinks

Quellen