Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Adam Brown

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adam Brown ist der Name von:

  • Adam Brown (Politiker) (3. April 1826 in Edinburgh, Schottland – 16. Januar 1926 in Hamilton, Ontario, Kanada), kanadischer Politiker, Mitglied des Unterhauses
  • Adam Brown (Eishockeyspieler) (4. Februar 1920 in Johnstone, Schottland – 9. August 1960 in Ontario, Kanada), kanadischer Eishockeyspieler, Spitzname The Flying Scotsman
  • Adam Brown (Schauspieler) (* 29. Mai 1980 in Hungerford, Berkshire), englischer Schauspieler und Comedian
  • Adam Brown (Perkussionist) (* 21. August 1981 in Cincinnati, Ohio), US-amerikanischer Perkussionist, Musikpädagoge und Autor, eigentlich Adam Michael Brown, Ehemann von Anna Fegi (* 1977)
  • Adam Brown (Rugby-Union-Spieler‎) (* 25. September 1987 in Newport), walisischer Rugby-Union-Spieler, eigentlich Adam Ciaran Brown
  • Adam Brown (Fußballspieler, 1987) (* 17. Dezember 1987 in Sunderland), englischer Fußballspieler, eigentlich Adam James Brown
  • Adam Brown (Schwimmer) (* 16. Januar 1989 in Cambridge), englischer Schwimmer, eigentlich Adam Thorp Brown
  • Adam Brown (Fußballspieler, 1995) (* 9. Juni 1995 in Falkirk), schottischer Fußballspieler
  • Adam Brown Crosby (12. Mai 1856 in Irvine, Schottland – 10. März 1921 in Nova Scotia, Kanada), kanadischer Politiker, Bürgermeister von Halifax, Abgeordneter des Unterhauses
  • Adam Brown Littlepage (14. April 1859 bei Charleston, Virginia – 29. Juni 1921 in Charleston, Virginia), US-amerikanischer Politiker, Mitglied des Repräsentantenhauses
  • Adam M. Brown (3. August 1826 in Brownsdale, Butler County, Pennsylvania – 17. August 1910 in Pittsburgh, Allegheny County, Pennsylvania), US-amerikanischer Politiker, Bürgermeister von Pittsburgh, eigentlich Adam Mercer Brown


Siehe auch:

  • Adam Browne (* 1963), australischer Autor
  • J. Adam Brown (* 3. März 1983 in Kingston, Ontario), kanadischer Schauspieler, eigentlich James Adam Brown
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.