Abba bar Abba

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abba bar Abba (Aramäisch: אבא בר אבא, Aramäisch: אבוה דשמואל) war ein bekannter Amoräer im 2. und 3. Jahrhundert. Er ist vor allem durch seinen Sohn Mar Samuel bekannt, daher ist Abba bar Abba als "Vater des Samuel" bekannt. Mar Samuel war Rektor der Akademie von Nehardea. Abba reiste nach Palästina, wo er mit Rabbi Judah I. in Beziehung trat und ein enger Freund seines Schülers Levi bar Sisi wurde.[1]

Bibliografie

  • Midrash Samuel, ed. Buber, 1893, x. 3
  • Yer. Peah, viii. 21b
  • Ket. 51b
  • Frankel, Mebo, Seite 56a und folgende
  • Jechiel Heilprin, Seder ha-Dorot, 1882, ii. 3

Weblinks

Quellen

  1. ABBA BAR ABBA - JewishEncyclopedia.com (abgerufen am 21. Februar 2014)