1541 Ultimate

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Platine des 1541 Ultimate Plus
1541 Ultimate II an einem Commodore C64

Die 1541 Ultimate Modellreihe ist eine Speicherlösung für die Heimcomputer Commodore C64 und Commodore C128. Sie emulieren ein Commodore-1541-Diskettenlaufwerk mit modernen Speicherlösungen und bietet weitere Funktionen wie einen Ethernet-Anschluss, USB-Anschlüsse und SID-Implementierung.

Das 1541 Ultimate-I benutzt eine SD- oder MMC-Karte zur Speicherung der Daten, das 1541 Ultimate-II benutzt stattdessen MicroSD und USB-Massenspeicher. Beide Ultimates verwenden eine Replik der Hardware des originalen 1541-Diskettenlaufwerkes, um eine volle Kompatibilität (bis auf die Verwendung von echten Disketten) zu gewährleisten.[1] Im Jahr 2016 kam das 1541 Ultimate-II+ heraus, da unter anderem der Zulieferer Xilinx die Preise erhöht hat und der Hersteller des Plastikgehäuses die Einspritzgussform verloren hat.[2]

Das Ultimate-II+ unterstützt .D64 und .G64 Dateien, hat konfigurierbare IDs und ROMs (1541/1541C/1541II oder Custom), eine RAMBOard Speichererweiterung bis 40K, einen eingebauten Lautsprecher, 64 MB DDR2 SDRAM, 5 MB Flash ROM, drei USB-Ports, einen 100 Mbps Ethernet-Port, unterstützt FAT/FAT32 inklusive Unterverzeichnisse und langen Dateinamen, unterstützt ISO9660 mit Joliet für .ISO Dateien und externe CD- oder DVD-Laufwerke über USB, eine batteriegestützte Echtzeituhr, eine Kommandoschnittstelle mit UltimateDOS, zwei SID-Implementierungen, ein Ultimate Audio Modul, einen eingebauten SID-Player, Emulationen von C64 Cartridges wie Final Cartridge III, Action Replay und Epyx Fastloader, eine kompatible Commodore 1750/1764 RAM Expansion Unit und eine Emulation für eine Datassette am Tapeport des C64.[3]

Weblinks

Quellen

  1. 1541 Ultimate - Introduction
  2. 1541 Ultimate - Home
  3. 1541 Ultimate - Specifications