Ulrich W. Hanke

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ulrich W. Hanke, 2014

Ulrich W. Hanke (* 1977 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Betriebswirt, Redakteur und Herausgeber.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Ulrich W. Hanke wurde 1977 im Stadtteil Höchst[1] von Frankfurt am Main in Hessen geboren. Er absolvierte in Frankfurt am Main ein Studium zum Diplom-Betriebswirt. Während seines Studiums war er für die Fondsgesellschaft Union Investment tätig.[2]

Hanke war zwischen September 2008 und September 2012 Redakteur des Wirtschaftsmagazins WirtschaftsWoche in Düsseldorf.[3] Er arbeitete auch als Redakteur in Frankfurt am Main und Zürich. Im Jahr 2012 bekam er den Journalistenpreis „Historische Wertpapiere und Finanzgeschichte 2012“ für seine Berichterstattung in Hankes Börsen-Bibliothek verliehen.[4] Am 29. November 2014 stellte Hanke die erste Ausgabe von boersianer.info auf dem Börsentag in Frankfurt am Main vor. Damals war es noch ein digitales Anlegermagazin. Zwei Jahre später wurde daraus dann ein Börsenbrief.[5] Im Jahr 2016 veröffentlichte er sein Buch "Börsenstars und ihre Erfolgsrezepte : Methoden für Kleinanleger, die Großen zu kopieren" im Börsenbuchverlag.

Werke

  • 2012: Börsenwissen kompakt : Das Beste aus Hankes Börsen-Bibliothek, Bloggingbooks, Saarbrücken, ISBN 978-3-8417-7016-5
  • 2016: Börsenstars und ihre Erfolgsrezepte : Methoden für Kleinanleger, die Großen zu kopieren, 272 Seiten, Börsenbuchverlag, Kulmbach, ISBN 978-3-86470-378-2

Weblinks

Quellen

  1. Hankes Historische | HANKES BÖRSEN-BIBLIOTHEK
  2. Über den Börsen-Bibliothekar | HANKES BÖRSEN-BIBLIOTHEK
  3. Ulrich W. Hanke » Aktuelle Beiträge auf WirtschaftsWoche Online (abgerufen am 9. Dezember 2016)
  4. Journalistenpreis Historische Wertpapiere und Finanzgeschichte 2012 | Journalistenpreis, 1. März 2012
  5. Ulrich W. Hanke – boersianer.info