Willkommen in der InkluPedia

Änderungen

Zur Navigation springen Zur Suche springen
+
Zeile 4: Zeile 4:     
== Vor der Union ==
 
== Vor der Union ==
=== 1990 ===
+
=== 1985 ===
*Juni: Schengen II
+
*14. Juni: Das Abkommen Schengen I betreffend des schrittweisen Abbaus der Kontrollen an den gemeinsamen Grenzen wird zwischen den Regierungen der Staaten der Benelux-Wirtschaftsunion, der Bundesrepublik Deutschland und der Französischen Republik unterzeichnet.
 +
 
 +
=== 1990 ===
 +
*19. Juni: Das Abkommen Schengen II wird unterzeichnet.
    
=== 1992 ===
 
=== 1992 ===
 
*Juni: 50,7% der Dänen stimmen gegen Maastricht, die Wahlbeteiligung liegt bei 83,1%.
 
*Juni: 50,7% der Dänen stimmen gegen Maastricht, die Wahlbeteiligung liegt bei 83,1%.
*September: 50,8% der Franzosen stimmen für Mastricht, die Wahlbeteiligung liegt bei 71,1%.
+
*September: 50,8% der Franzosen stimmen für Mastricht, die Wahlbeteiligung liegt bei 71,1%.
 
*Dezember: Edinburgh Agreement mit Dänemark, dem mehrere "Oping Outs" zugebilligt werden.
 
*Dezember: Edinburgh Agreement mit Dänemark, dem mehrere "Oping Outs" zugebilligt werden.
   −
=== 1993 bis Oktober ===
+
=== 1993 ===
 
*Februar: "European Monitoring Centre for Drugs and Drug Addiction" (EMCDDA) wird in Lissabon eingerichtet.
 
*Februar: "European Monitoring Centre for Drugs and Drug Addiction" (EMCDDA) wird in Lissabon eingerichtet.
 
*Mai: In einem zweiten Referendum stimmen 56,7% der Dänen für Maastricht, die Beteiligung liegt bei 86,5%.
 
*Mai: In einem zweiten Referendum stimmen 56,7% der Dänen für Maastricht, die Beteiligung liegt bei 86,5%.
Zeile 30: Zeile 33:     
=== 1996 ===
 
=== 1996 ===
*Stabilitäts- und Wachstumspakt
+
*Stabilitäts- und Wachstumspakt (kurz Euro-Stabilitätspakt): Zwei Kriterien werden auf dem EG-Gipfel in Dublin auch über den Euro-Eintritt hinaus festgeschrieben.
    
=== 1997 ===
 
=== 1997 ===
Zeile 38: Zeile 41:  
*März: Drachme im Wechselkursmechanismus II
 
*März: Drachme im Wechselkursmechanismus II
 
*EZB-Chef wird der Niederländer ''Wim Duisenberg'' (1935-2005), dessen Amtszeit nach einem Kuhhandel mit Frankreich aber auf 5 Jahre statt normalen 8 begrenzt wird, er bleibt bis November 2003.
 
*EZB-Chef wird der Niederländer ''Wim Duisenberg'' (1935-2005), dessen Amtszeit nach einem Kuhhandel mit Frankreich aber auf 5 Jahre statt normalen 8 begrenzt wird, er bleibt bis November 2003.
*Die französische Forschungs- und Bildungskommissarin Édith Cresson (* 1934) hat ihren Zahnarzt René Berthelot 250.000 Mark als Berater zu AIDS-Themen engagiert.<ref>[http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-15188811.html DER SPIEGEL 49/1999 - Gefälschte Berichte, 06.12.1999]</ref> Ihre Beratungsfirma S.I.S.I.E. hat gut dotierte Aufträge bekommen. Auch die Kommissare Emma Bonino (* 1948) und Manuel Marín (* 1949) haben schlechte Presse.<ref>[http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-8567433.html DER SPIEGEL 5/1999 - Übler Geruch, 01.02.1999]</ref> Das Parlament verweigert der Kommission die Entlastung für den Haushalt 1996.
+
*Die französische Forschungs- und Bildungskommissarin Édith Cresson (* 1934) hat ihren Zahnarzt René Berthelot 250.000 Mark als Berater zu AIDS-Themen engagiert.<ref>[http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-15188811.html DER SPIEGEL 49/1999 - Gefälschte Berichte, 06.12.1999]</ref> Ihre Beratungsfirma S.I.S.I.E. hat gut dotierte Aufträge bekommen. Auch die italienische Kommissarin Emma Bonino (* 1948) und der spanische Kommissar Manuel Marín (* 1949) haben schlechte Presse.<ref>[http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-8567433.html DER SPIEGEL 5/1999 - Übler Geruch, 01.02.1999]</ref> Das Parlament verweigert der Kommission die Entlastung für den Haushalt 1996.
    
=== 1999 ===
 
=== 1999 ===
 
*Januar: Die Kommission erklärt sich mit Édith Cresson solidarisch.<ref>[http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/a-1682.html EU-Kommission: Kein Rücktritt wegen Bestechung - manager magazin, 06.01.1999]</ref>
 
*Januar: Die Kommission erklärt sich mit Édith Cresson solidarisch.<ref>[http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/a-1682.html EU-Kommission: Kein Rücktritt wegen Bestechung - manager magazin, 06.01.1999]</ref>
*Betrugsaffäre um die Firma Leonardo belastet Cresson erneut, die kommissionseigene Hauspolizei Uclaf ermittelt.<ref>[http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9507150.html DER SPIEGEL 9/1999 - Was wußte Cresson?, 01.03.1999]</ref>, die gesamte Kommission Santer unter dem luxemburgischen Kommissionspräsident Jacques Santer (* 1937) muss zurücktreten.
+
*Betrugsaffäre um die Firma Leonardo belastet Cresson erneut, die kommissionseigene Hauspolizei UCLAF ermittelt.<ref>[http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9507150.html DER SPIEGEL 9/1999 - Was wußte Cresson?, 01.03.1999]</ref>, die gesamte Kommission Santer unter dem luxemburgischen Kommissionspräsident Jacques Santer (* 1937) muss zurücktreten.
 
*1. Mai: Vertrag von Amsterdam tritt in Kraft
 
*1. Mai: Vertrag von Amsterdam tritt in Kraft
 
*Juni: In Bologna wird eine Hochschulreformbeschlossen, die Abschlüsse harmonisieren soll (Bologna-Prozess). Bis 2010 soll eine European Higher Education Area (EHEA) entstehen.
 
*Juni: In Bologna wird eine Hochschulreformbeschlossen, die Abschlüsse harmonisieren soll (Bologna-Prozess). Bis 2010 soll eine European Higher Education Area (EHEA) entstehen.
 
*September: Der Italiener ''Romano Prodi'' (* 1939) wird bis Oktober 2004 Kommissionspräsident
 
*September: Der Italiener ''Romano Prodi'' (* 1939) wird bis Oktober 2004 Kommissionspräsident
 
*Der deutsche Politiker Günter Verheugen (* 1944) ist als Kommissar für die Ost-Erweiterung zuständig.
 
*Der deutsche Politiker Günter Verheugen (* 1944) ist als Kommissar für die Ost-Erweiterung zuständig.
*1999: Das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung"OLAF" nach Office Européen de Lutte Anti-Fraude ersetzt die diskreditierte der Kommission unterstellte UCLAF (Unité de coordination de lutte anti-fraude).
+
*1999: Das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung "OLAF" (Office Européen de Lutte Anti-Fraude) ersetzt die diskreditierte der Kommission unterstellte UCLAF (Unité de coordination de lutte anti-fraude).
    
=== 2000 ===
 
=== 2000 ===
49.466

Bearbeitungen

Navigationsmenü