Willkommen in der InkluPedia

Soccer Mommy: Unterschied zwischen den Versionen

Aus InkluPedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(tag 2548)
 
 
Zeile 27: Zeile 27:
 
Sophia Regina Allison wurde in der Schweiz geboren, zog aber im Alter von 1 Jahr nach Nashville im US-Bundesstaat Tennessee. Sie besuchte die High School ''Nashville School of the Arts'', als sie 2015 begann, Songs auf [[Bandcamp]] als Soccer Mommy zu veröffentlichten.<ref name="allm">[https://www.allmusic.com/artist/soccer-mommy-mn0003630815/biography Soccer Mommy | Biography & History | AllMusic]</ref> Bald darauf begann sie mit einem Studium an der New York University.<ref>[https://thesoundx.home.blog/2020/03/18/soccer-mommy-color-theory/ Soccer Mommy – color theory – The Soundx, 18 Mar 2020]</ref> Das Studium brach sie jedoch ab, um sich Vollzeit ihrer Musikerkarriere widmen zu können.<ref name="totalguit">[https://www.pressreader.com/australia/total-guitar/20200925/282398401842681 Total Guitar, 25 Sep 2020] @ PressReader.com</ref> Ihren ersten Auftritt hatte Soccer Mommy in Bushwick, New York. Über Orchid Tapes veröffentlichte sie 2016 das Album "For Young Hearts". Es folgten Auftritte in Philadelphia (Pennsylvania), New Jersey und [[Boston]]. Fat Possum Records kam auf Allison zu, gemeinsam veröffentlichten sie dann 2017 das Album "Collection" und 2018 das offizielle Full-Lenth-[[Debütalbum]] "Clean".<ref>[https://www.forbes.com/sites/dannyross1/2019/02/04/behind-the-scenes-with-indie-rocks-soccer-mommy/ Forbes | Behind The Scenes With Indie Rock's Soccer Mommy, Feb 4, 2019]</ref> "Clean" wurde von Gabe Wax (Deerhunter, The War on Drugs) produziert. Das Album wurde auf den Jahresbestenlisten von Publikationen wie ''Rolling Stone'', ''Billboard'', ''NME'' und ''Pitchfork'' aufgenommen. Ebenfalls 2018 tourte Soccer Mommy als Support für Paramore und Vampire Weekend.<ref name="allm"/>
 
Sophia Regina Allison wurde in der Schweiz geboren, zog aber im Alter von 1 Jahr nach Nashville im US-Bundesstaat Tennessee. Sie besuchte die High School ''Nashville School of the Arts'', als sie 2015 begann, Songs auf [[Bandcamp]] als Soccer Mommy zu veröffentlichten.<ref name="allm">[https://www.allmusic.com/artist/soccer-mommy-mn0003630815/biography Soccer Mommy | Biography & History | AllMusic]</ref> Bald darauf begann sie mit einem Studium an der New York University.<ref>[https://thesoundx.home.blog/2020/03/18/soccer-mommy-color-theory/ Soccer Mommy – color theory – The Soundx, 18 Mar 2020]</ref> Das Studium brach sie jedoch ab, um sich Vollzeit ihrer Musikerkarriere widmen zu können.<ref name="totalguit">[https://www.pressreader.com/australia/total-guitar/20200925/282398401842681 Total Guitar, 25 Sep 2020] @ PressReader.com</ref> Ihren ersten Auftritt hatte Soccer Mommy in Bushwick, New York. Über Orchid Tapes veröffentlichte sie 2016 das Album "For Young Hearts". Es folgten Auftritte in Philadelphia (Pennsylvania), New Jersey und [[Boston]]. Fat Possum Records kam auf Allison zu, gemeinsam veröffentlichten sie dann 2017 das Album "Collection" und 2018 das offizielle Full-Lenth-[[Debütalbum]] "Clean".<ref>[https://www.forbes.com/sites/dannyross1/2019/02/04/behind-the-scenes-with-indie-rocks-soccer-mommy/ Forbes | Behind The Scenes With Indie Rock's Soccer Mommy, Feb 4, 2019]</ref> "Clean" wurde von Gabe Wax (Deerhunter, The War on Drugs) produziert. Das Album wurde auf den Jahresbestenlisten von Publikationen wie ''Rolling Stone'', ''Billboard'', ''NME'' und ''Pitchfork'' aufgenommen. Ebenfalls 2018 tourte Soccer Mommy als Support für Paramore und Vampire Weekend.<ref name="allm"/>
  
Von Januar bis März 2019 war die US-amerikanische Countrymusikerin Kacey Musgraves auf Tour durch [[Nordemerika]] mit Natalie Prass und Soccer Mommy.<ref>[https://consequenceofsound.net/2018/07/kacey-musgraves-2019-tour-dates/ Kacey Musgraves announces 2019 tour dates, with Natalie Prass and Soccer Mommy | Consequence of Sound, July 16, 2018]</ref><ref>[https://www.stereogum.com/2005894/kacey-musgraves-announces-north-american-tour-dates/news/ Kacey Musgraves Announces 2019 North American Tour Dates - Stereogum, July 16, 2018]</ref><ref>[https://www.vividseats.com/blog/kacey-musgraves-2019-tour-dates Vivid Seats | Kacey Musgraves Announces 2019 Oh, What a World Tour Dates, February 14, 2019]</ref> Im August 2019 trat Soccer Mommy beim [[Øyafestivalen]] in [[Oslo]] auf. Nachdem Soccer Mommy bei Loma Vista unterzeichnete, wurde erneut mit Gabe Wax das Album "Color Theory" produziert, welches 2020 veröffentlicht wurde.<ref name="allm"/> Mit dem Titel "Feed" ist Soccer Mommy auf dem [[Soundtrack]] des Filmes "Die Besessenen" (2020, Originaltitel "The Turning") der Regisseurin Floria Sigismondi vertreten.<ref>[https://filmmusicreporter.com/2019/11/20/the-turning-soundtrack-details/ ‘The Turning’ Soundtrack Details | Film Music Reporter]</ref>
+
Von Januar bis März 2019 war die US-amerikanische Countrymusikerin Kacey Musgraves auf Tour durch [[Nordamerika]] mit Natalie Prass und Soccer Mommy.<ref>[https://consequenceofsound.net/2018/07/kacey-musgraves-2019-tour-dates/ Kacey Musgraves announces 2019 tour dates, with Natalie Prass and Soccer Mommy | Consequence of Sound, July 16, 2018]</ref><ref>[https://www.stereogum.com/2005894/kacey-musgraves-announces-north-american-tour-dates/news/ Kacey Musgraves Announces 2019 North American Tour Dates - Stereogum, July 16, 2018]</ref><ref>[https://www.vividseats.com/blog/kacey-musgraves-2019-tour-dates Vivid Seats | Kacey Musgraves Announces 2019 Oh, What a World Tour Dates, February 14, 2019]</ref> Im August 2019 trat Soccer Mommy beim [[Øyafestivalen]] in [[Oslo]] auf. Nachdem Soccer Mommy bei Loma Vista unterzeichnete, wurde erneut mit Gabe Wax das Album "Color Theory" produziert, welches 2020 veröffentlicht wurde.<ref name="allm"/> Mit dem Titel "Feed" ist Soccer Mommy auf dem [[Soundtrack]] des Filmes "Die Besessenen" (2020, Originaltitel "The Turning") der Regisseurin Floria Sigismondi vertreten.<ref>[https://filmmusicreporter.com/2019/11/20/the-turning-soundtrack-details/ ‘The Turning’ Soundtrack Details | Film Music Reporter]</ref>
  
 
Soccer Mommy war auch bereits mit Misaki auf Tour.<ref name="totalguit"/>
 
Soccer Mommy war auch bereits mit Misaki auf Tour.<ref name="totalguit"/>

Aktuelle Version vom 24. Oktober 2020, 12:55 Uhr

Soccer Mommy
Sophia Allison von Soccer Mommy, 2018
Sophia Allison von Soccer Mommy, 2018
Allgemeine Informationen
Herkunft Nashville, TN, Flag of the United States (Pantone).svg USA
Genre Indie-Rock
Website soccermommyband.com
Gründungsmitglieder
Gitarre, Gesang Sophie Allison
Aktuelle Besetzung
Gitarre, Gesang Sophie Allison
Leadgitarre Kelton Young
Schlagzeug Thomas Borrelli

Soccer Mommy ist eine US-amerikanische Indie-Rock-Band aus Nashville, Tennessee. Sie wird von der Singer-Songwriterin Sophia Regina Allison (* 27. Mai 1997 in der Schweiz) angeführt.

Bandgeschichte

Sophia Regina Allison wurde in der Schweiz geboren, zog aber im Alter von 1 Jahr nach Nashville im US-Bundesstaat Tennessee. Sie besuchte die High School Nashville School of the Arts, als sie 2015 begann, Songs auf Bandcamp als Soccer Mommy zu veröffentlichten.[1] Bald darauf begann sie mit einem Studium an der New York University.[2] Das Studium brach sie jedoch ab, um sich Vollzeit ihrer Musikerkarriere widmen zu können.[3] Ihren ersten Auftritt hatte Soccer Mommy in Bushwick, New York. Über Orchid Tapes veröffentlichte sie 2016 das Album "For Young Hearts". Es folgten Auftritte in Philadelphia (Pennsylvania), New Jersey und Boston. Fat Possum Records kam auf Allison zu, gemeinsam veröffentlichten sie dann 2017 das Album "Collection" und 2018 das offizielle Full-Lenth-Debütalbum "Clean".[4] "Clean" wurde von Gabe Wax (Deerhunter, The War on Drugs) produziert. Das Album wurde auf den Jahresbestenlisten von Publikationen wie Rolling Stone, Billboard, NME und Pitchfork aufgenommen. Ebenfalls 2018 tourte Soccer Mommy als Support für Paramore und Vampire Weekend.[1]

Von Januar bis März 2019 war die US-amerikanische Countrymusikerin Kacey Musgraves auf Tour durch Nordamerika mit Natalie Prass und Soccer Mommy.[5][6][7] Im August 2019 trat Soccer Mommy beim Øyafestivalen in Oslo auf. Nachdem Soccer Mommy bei Loma Vista unterzeichnete, wurde erneut mit Gabe Wax das Album "Color Theory" produziert, welches 2020 veröffentlicht wurde.[1] Mit dem Titel "Feed" ist Soccer Mommy auf dem Soundtrack des Filmes "Die Besessenen" (2020, Originaltitel "The Turning") der Regisseurin Floria Sigismondi vertreten.[8]

Soccer Mommy war auch bereits mit Misaki auf Tour.[3]

Diskografie (Alben)

  • 2016: For Young Hearts, Orchid Tapes
  • 2017: Collection, Fat Possum Records
  • 2018: Clean, Fat Possum Records
  • 2020: Color Theory, Caroline International / Loma Vista

Weblinks

Quellen