Willkommen in der InkluPedia

Sarah Zucker (Filmschaffende)

Aus InkluPedia
Version vom 3. September 2020, 18:28 Uhr von InkluPedia.de - Frank Küster (Diskussion | Beiträge) (tag 2497)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sarah Zucker, 2014

Sarah E. Zucker (* 2. Dezember 1985) ist eine US-amerikanische Filmschaffende und Künstlerin.

Leben

Sarah E. Zucker wurde am 2. Dezember 1985 geboren. 2008 machte sie ihren Bachelor of Arts (BA) für Theater und kreatives Schreiben für Medien an der Northwestern University in Illinois. 2010 folgte ihr Master of Fine Arts (MFA) in Dramatik an der New York University in New York City. Seit 2011 ist sie als Filmschaffende an Musikvideos den Fernsehshows "Love in the Time of Robots"[1] und "Super Deluxe Digital" beteiligt. Am 27. September 2013 gewann sie bei der Fernseh-Quizshow Jeopardy!. Sie betreibt das kuratorische Projekt Fancy Nothing und gemeinsam mit Bronwyn Lundberg betreibt sie das Kunst- und Animationsstudio YoMeryl.[2] YoMeryl erstellte in Zusammenarbeit mit Nicole Ehrlich .GIF Animationen für das Brooklyn Museum.[3][4] 2014 schuf Zucker eine Kunstserie von .GIF Animationen für das Brooklyn Museum. Es waren die ersten vom Museum im Auftrag gegebenen .GIFs dieser Art.[5]

Filmografie

  • 2011: Hot Mess: Grey Ghost (Kurzfilm) (Regie, Drehbuch, Editor, Produktion)
  • 2012: Love in the Time of Robots - Text Message Break Ups (Fernsehserie) (Regie)
  • 2012: Night After Night (Kurzfilm) (Regie, Drehbuch, Editor)
  • 2012: Nectar of the Eastern Gods (Kurzfilm) (Regie, Drehbuch, Editor)
  • 2013: The Milk Electric Boogaloo (Kurzfilm) (Regie, Drehbuch, Editor, Produktion)
  • 2013: Time Lapse Storm Sounds (Kurzfilm) (Regie, Drehbuch, Editor, Produktion)
  • 2013: The Spirit Bridge: l'éternèbre (Kurzfilm) (Regie, Drehbuch, Produktion)
  • 2013: Eastward Flame: l'éternèbre (Kurzfilm) (Regie, Drehbuch, Editor, Produktion)
  • 2014: The Mystery Language of the Initiates (Regie, Drehbuch)
  • 2014: Black Hat: Imaginary Friends (Kurzfilm) (Regie, Drehbuch, Produktion)
  • 2015: TALsounds: Talk Alone (Kurzfilm) (Regie, Drehbuch, Editor)
  • 2015: Jon DeRosa: High & Lonely (Kurzfilm) (Regie, Drehbuch, Editor)
  • 2017: Super Deluxe Digital (Fernsehserie, 2 Folgen) (Regie, Drehbuch, Produktion)

Weblinks

Quellen