Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Podman

Aus InkluPedia
Version vom 9. Juni 2019, 14:05 Uhr von InkluPedia.de - Frank Küster (Diskussion | Beiträge) (+)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Podman
Name Podman
Aktuelle Version 1.3.0
(10. Mai 2019)
Betriebssystem Linux
Kategorie Virtualisierung
Lizenz Apache License 2.0
Website podman.io

Podman ist ein Container-Tool zur Virtualisierung von Applikationen. Es wurde ursprünglich von Red Hat entwickelt und entstand im Cri-O-Projekt, das eine leichtgewichtige Container-Laufzeitumgebung für Kubernetes als Alternative zur Docker-Laufzeitumgebung entwickelt.[1]

Podman ist auf Kommandozeile kompatibel mit Docker, verzichtet aber auf den Docker Daemon und setzt auf den Image-Builder Buildah. Damit kann die Container Engine Container ohne Root-Zugriff zur Verfügung stellen. Buildah und Podman waren früher Projekte im Project Atomic.[2] Podman verfügt über die Möglichkeit, Pods zu erstellen, die sich an den Pods der Container-Orchestrierung Kubernetes orientieren. Podman ist ein Teil von libpod.[3] libpod ist auf GitHub gehostet und steht unter der Apache License 2.0.[4]

Podman wurde erstmals in Version 7.6 von Red Hat Enterprise Linux zur Verfügung gestellt.[5] Am 17. Januar 2019 wurde Version 1.0 von Podman veröffentlicht.[6] Podman ist auch für Fedora, Ubuntu und CentOS verfügbar.[7][3]

Versionen (Auswahl)

Version Datum
0.12.1.1 2. Dezember 2018
1.0.0 17. Januar 2019
1.1.0 26. Februar 2019
1.2.0 10. April 2019
1.3.0 10. Mai 2019

Weblinks

Quellen