Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz (Album): Unterschied zwischen den Versionen

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(+)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Infobox Musikalbum
 
{{Infobox Musikalbum
| Typ          = [[Studioalbum]]
+
| Typ          = [[Studioalbum]]
| Künstler    = [[Marius Müller-Westernhagen]]
+
| Künstler    = [[Marius Müller-Westernhagen]]
| Titel        = Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz
+
| Titel        = Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz
| Genre        = Pop, [[Rockmusik|Rock]]
+
| Genre        = Pop, [[Rockmusik|Rock]]
| Jahr        = 29. September 1978
+
| Jahr        = 29. September 1978
| Aufnahmejahr = 1978
+
| Aufnahmejahr = 1978
| Label        = WEA Records
+
| Label        = WEA Records
| Formate      = [[Langspielplatte|LP]], Tape, [[Compact Disc|CD]] (1987)
+
| Formate      = [[Langspielplatte|LP]], Tape, [[Compact Disc|CD]] (1987)
| AnzahlTitel  = 10
+
| AnzahlTitel  = 10
| Laufzeit    = 38:27
+
| Laufzeit    = 38:27
| Besetzung    =  
+
| Besetzung    =  
| Produzent    = Lothar Meid
+
| Produzent    = Lothar Meid
| Studio      = Musicland/Union Studio, [[München]]
+
| Studio      = Musicland/Union Studio, [[München]]
| Vorheriges  = [[Ganz allein krieg ich's nicht hin]]<br />(1977)
+
| Vorheriges  = [[Ganz allein krieg ich's nicht hin]]<br />(1977)
| Nächstes    = [[Sekt oder Selters (Album)|Sekt oder Selters]]<br />(1980)
+
| Nächstes    = [[Sekt oder Selters (Album)|Sekt oder Selters]]<br />(1980)
| Single1      = Mit Pfefferminz bin ich Dein Prinz / Alles in den Wind
+
| Single1      = Mit Pfefferminz bin ich Dein Prinz / Alles in den Wind
| Datum1      = 1978<ref>[http://www.westernhagen.de/singles Singles | Westernhagen.de]</ref>
+
| Datum1      = 1978<ref>[http://www.westernhagen.de/singles Singles | Westernhagen.de]</ref>
 
}}
 
}}
 
'''Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz''' ist das vierte [[Studioalbum]] des [[Deutschland|deutschen]] Sängers [[Marius Müller-Westernhagen]]. Es erschien am 29. September 1978 bei WEA Records.
 
'''Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz''' ist das vierte [[Studioalbum]] des [[Deutschland|deutschen]] Sängers [[Marius Müller-Westernhagen]]. Es erschien am 29. September 1978 bei WEA Records.
  
 
== Hintergrund ==
 
== Hintergrund ==
Das Album wurde nach drei Alben mit [[Peter Hesslein]] erstmals mit Produzent Lothar Meid (1942-2015) vom 25. bis 30. Juni und am 8. Juli 1978 in den Musicland Studios, [[München]] aufgenommen und am 14. und 15. August 1978, im Union Studio, München, abgemischt.<ref name="wh">[http://www.westernhagen.de/alben/19-alben/details/353-a04 Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz | Westernhagen.de]</ref> Meid änderte das Liedermacher-Image Westernhagens und nahm mit diesem ein recht hartes "rotzfreches Rock-Album"<ref name="gr">[http://www.germanrock.de/alt/w/westernhagen/index.htm Westernhagen - Biografie | Germanrock.de]</ref> auf. ''Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz'' erreichte Platz 19 der deutschen Albumcharts, allerdings erst im März 1981.<ref>[http://www.charts.de/album.asp?artist=Marius+M%FCller%2DWesternhagen&title=Mit+Pfefferminz+Bin+Ich+Dein+Prinz&cat=a&country=de Westernhagen - Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz | Charts.de]</ref><ref name="wh"/> Hohe Nachverkäufe machten das Album über die Jahre zu einem der Topseller in Westernhagens Diskografie, das über 1,5 Millionen Mal verkauft wurde: Die Platte erreichte im April 1981 Goldstatus, im Juli 1987 Platin, im Oktober 1991 Doppel- und im Februar 1999 Dreifachplatin. Vor allem das Titelstück sowie ''Dicke'' und ''Johnny W.'' entwickelten sich zu live und im Radio oft gespielten Stücken.
+
Das Album wurde nach drei Alben mit [[Peter Hesslein]] erstmals mit Produzent Lothar Meid (1942–2015) vom 25. bis 30. Juni und am 8. Juli 1978 in den Musicland Studios, [[München]] aufgenommen und am 14. und 15. August 1978, im Union Studio, München, abgemischt.<ref name="wh">[http://www.westernhagen.de/alben/19-alben/details/353-a04 Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz | Westernhagen.de]</ref> Meid änderte das Liedermacher-Image Westernhagens und nahm mit diesem ein recht hartes "rotzfreches Rock-Album"<ref name="gr">[http://www.germanrock.de/alt/w/westernhagen/index.htm Westernhagen - Biografie | Germanrock.de]</ref> auf. ''Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz'' erreichte Platz 19 der deutschen Albumcharts, allerdings erst im März 1981.<ref>[http://www.charts.de/album.asp?artist=Marius+M%FCller%2DWesternhagen&title=Mit+Pfefferminz+Bin+Ich+Dein+Prinz&cat=a&country=de Westernhagen - Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz | Charts.de]</ref><ref name="wh"/> Hohe Nachverkäufe machten das Album über die Jahre zu einem der Topseller in Westernhagens Diskografie, das über 1,5 Millionen Mal verkauft wurde: Die Platte erreichte im April 1981 Goldstatus, im Juli 1987 Platin, im Oktober 1991 Doppel- und im Februar 1999 Dreifachplatin. Vor allem das Titelstück sowie ''Dicke'' und ''Johnny W.'' entwickelten sich zu live und im Radio oft gespielten Stücken.
  
 
== Cover ==
 
== Cover ==
Zeile 39: Zeile 39:
  
 
== Neuaufnahme 2019 ==
 
== Neuaufnahme 2019 ==
Das Album wurde im Jahr 2019 im Dreamland Studio in Woodstock in einem neuen Soundgewand mit US-amerikanischen Begleitmusikern aufgenommen. Eingespielt wurde es im Dreamland Studio in Woodstock im [[Bundesstaat der Vereinigten Staaten|US-Bundesstaat]] New York. Co-Produzent war Larry Campbell. Das neue Studioalbum erscheint am 8. November 2019 unter dem Titel ''Das Pfefferminz-Experiment (Woodstock Recordings Vol. 1)'' bei Universal Music. Der Song ''Mit 18'' wurde vorab veröffentlicht. Am 16. Oktober 2019 kündigte Westernhagen das Album an und veröffentlichte das Video zu ''Mit 18''. Über die Neuentstehung drehten Shahin Shokoui, Agnesz Pakozdi und Chris Hegedus-Pennebaker die Dokumentation ''Pfefferminz-Experiment'', welche im Rahmen des Film Festival Cologne in [[Köln]] ebenfalls am 16. Oktober 2019 uraufgeführt wurde. In der Dokumentation wurden auch Zeitgenossen wie Joschka Fischer, Iris Berben, Hape Kerkeling und Jürgen Klinsmann befragt. <ref>[https://www.neuepresse.de/Nachrichten/Kultur/Nochmal-Prinz-dank-Pfefferminz-Westernhagen-kuendigt-neues-Album-an Neue Presse | Nochmal Prinz dank Pfefferminz - Westernhagen kündigt neues Album an, 16.10.2019]</ref>
+
Das Album wurde im Jahr 2019 im Dreamland Studio in Woodstock in einem neuen Soundgewand mit US-amerikanischen Begleitmusikern aufgenommen. Eingespielt wurde es im Dreamland Studio in Woodstock im [[Bundesstaat der Vereinigten Staaten|US-Bundesstaat]] New York. Co-Produzent war Larry Campbell. Das neue Studioalbum erschien am 8. November 2019 unter dem Titel ''Das Pfefferminz-Experiment (Woodstock Recordings Vol. 1)'' bei Universal Music. Der Song ''Mit 18'' wurde vorab veröffentlicht. Am 16. Oktober 2019 kündigte Westernhagen das Album an und veröffentlichte das Video zu ''Mit 18''. Über die Neuentstehung drehten Shahin Shokoui, Agnesz Pakozdi und Chris Hegedus-Pennebaker die Dokumentation ''Pfefferminz-Experiment'', welche im Rahmen des Film Festival Cologne in [[Köln]] ebenfalls am 16. Oktober 2019 uraufgeführt wurde. In der Dokumentation wurden auch Zeitgenossen wie Joschka Fischer, Iris Berben, Hape Kerkeling und Jürgen Klinsmann befragt.<ref>[https://www.neuepresse.de/Nachrichten/Kultur/Nochmal-Prinz-dank-Pfefferminz-Westernhagen-kuendigt-neues-Album-an Neue Presse | Nochmal Prinz dank Pfefferminz - Westernhagen kündigt neues Album an, 16.10.2019]</ref>
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==

Aktuelle Version vom 8. November 2019, 08:57 Uhr

Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz
Studioalbum von Marius Müller-Westernhagen
Genre(s) Pop, Rock

Veröffentlichung

29. September 1978

Aufnahmejahr 1978
Label WEA Records
Format(e) LP, Tape, CD (1987)
Anzahl der Titel 10
Laufzeit 38:27

Produzent(en)

Lothar Meid

Studio(s)

Musicland/Union Studio, München

Chronologie
Ganz allein krieg ich's nicht hin
(1977)
Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz Sekt oder Selters
(1980)
Singleauskopplung
1978[1] Mit Pfefferminz bin ich Dein Prinz / Alles in den Wind

Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz ist das vierte Studioalbum des deutschen Sängers Marius Müller-Westernhagen. Es erschien am 29. September 1978 bei WEA Records.

Hintergrund

Das Album wurde nach drei Alben mit Peter Hesslein erstmals mit Produzent Lothar Meid (1942–2015) vom 25. bis 30. Juni und am 8. Juli 1978 in den Musicland Studios, München aufgenommen und am 14. und 15. August 1978, im Union Studio, München, abgemischt.[2] Meid änderte das Liedermacher-Image Westernhagens und nahm mit diesem ein recht hartes "rotzfreches Rock-Album"[3] auf. Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz erreichte Platz 19 der deutschen Albumcharts, allerdings erst im März 1981.[4][2] Hohe Nachverkäufe machten das Album über die Jahre zu einem der Topseller in Westernhagens Diskografie, das über 1,5 Millionen Mal verkauft wurde: Die Platte erreichte im April 1981 Goldstatus, im Juli 1987 Platin, im Oktober 1991 Doppel- und im Februar 1999 Dreifachplatin. Vor allem das Titelstück sowie Dicke und Johnny W. entwickelten sich zu live und im Radio oft gespielten Stücken.

Cover

Das Coverfoto stammt von Michael Ballhaus, die Innenfotos von Stefan Zoebel und Klaus Koch. Die Coverkonzeption entwarf Westernhagen.[2] Das Cover zeigt Westernhagen mit offenbar falschem Haarzopf in einer Kneipe, in der Hand eine Flasche eines alkoholischen Getränks. Im Hintergrund ist ein anscheinend schwules Paar zu sehen.

Titelliste

  1. Mit 18 - 5:09
  2. Zieh' Dir bloß die Schuhe aus - 3:00
  3. Willi Wucher - 4:08
  4. Oh, Margarete - 2:58
  5. Alles in den Wind - 3:40
  6. Mit Pfefferminz bin ich Dein Prinz - 2:45
  7. Dicke - 4:05
  8. Giselher - 5:32
  9. Grüß mir die Genossen - 3:45
  10. Johnny W. - 3:25

Neuaufnahme 2019

Das Album wurde im Jahr 2019 im Dreamland Studio in Woodstock in einem neuen Soundgewand mit US-amerikanischen Begleitmusikern aufgenommen. Eingespielt wurde es im Dreamland Studio in Woodstock im US-Bundesstaat New York. Co-Produzent war Larry Campbell. Das neue Studioalbum erschien am 8. November 2019 unter dem Titel Das Pfefferminz-Experiment (Woodstock Recordings Vol. 1) bei Universal Music. Der Song Mit 18 wurde vorab veröffentlicht. Am 16. Oktober 2019 kündigte Westernhagen das Album an und veröffentlichte das Video zu Mit 18. Über die Neuentstehung drehten Shahin Shokoui, Agnesz Pakozdi und Chris Hegedus-Pennebaker die Dokumentation Pfefferminz-Experiment, welche im Rahmen des Film Festival Cologne in Köln ebenfalls am 16. Oktober 2019 uraufgeführt wurde. In der Dokumentation wurden auch Zeitgenossen wie Joschka Fischer, Iris Berben, Hape Kerkeling und Jürgen Klinsmann befragt.[5]

Weblinks

Quellen