Willkommen in der InkluPedia

LibreOffice Online: Unterschied zwischen den Versionen

Aus InkluPedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(+)
Zeile 1: Zeile 1:
[[File:Lool-writer.png|thumb|LibreOffice Online Writer]]
+
[[File:Lool-writer.png|thumb|LibreOffice Online ''Writer'']]
[[File:Lool-calc.png|thumb|LibreOffice Online Calc]]
+
[[File:Lool-calc.png|thumb|LibreOffice Online ''Calc'']]
[[File:Lool-impress.png|thumb|LibreOffice Online Impress]]
+
[[File:Lool-impress.png|thumb|LibreOffice Online ''Impress'']]
 
'''LibreOffice Online''' ('''LOOL''') ist die Office-Webanwendung der The Document Foundation (TDF) auf Basis von [[LibreOffice]]. Sie steht seit Februar 2017 für alle Plattformen mit Browsern, die JavaScript und HTML5 unterstützen, zur Verfügung. Für [[Apple iOS|iOS]] und iPadOS gibt es zusätzlich ein natives App.
 
'''LibreOffice Online''' ('''LOOL''') ist die Office-Webanwendung der The Document Foundation (TDF) auf Basis von [[LibreOffice]]. Sie steht seit Februar 2017 für alle Plattformen mit Browsern, die JavaScript und HTML5 unterstützen, zur Verfügung. Für [[Apple iOS|iOS]] und iPadOS gibt es zusätzlich ein natives App.
  
Zeile 8: Zeile 8:
 
Das Office-Paket LibreOffice für Betriebssysteme wie Linux, [[Microsoft Windows]] und Mac OS X besteht aus der Textverarbeitung ''[[LibreOffice Writer|Writer]]'', der Tabellenkalkulation ''Calc'', das Präsentationsprogramm ''Impress'', dem Datenbankmanagementsystem ''Base'', dem Grafikprogramm ''Draw'' und dem Formeleditor ''Math''. Collabora bietet mit ''LibreOffice from Collabora'' eine Version mit 3-Jahre-Support, Unterstützung von Windows Group Policy Objects (GPO) und Microsoft Installer Patch Files (MSP) für Unternehmen an.<ref>[http://libreoffice-from-collabora.com/product/ Product | LibreOffice from Collabora]</ref>
 
Das Office-Paket LibreOffice für Betriebssysteme wie Linux, [[Microsoft Windows]] und Mac OS X besteht aus der Textverarbeitung ''[[LibreOffice Writer|Writer]]'', der Tabellenkalkulation ''Calc'', das Präsentationsprogramm ''Impress'', dem Datenbankmanagementsystem ''Base'', dem Grafikprogramm ''Draw'' und dem Formeleditor ''Math''. Collabora bietet mit ''LibreOffice from Collabora'' eine Version mit 3-Jahre-Support, Unterstützung von Windows Group Policy Objects (GPO) und Microsoft Installer Patch Files (MSP) für Unternehmen an.<ref>[http://libreoffice-from-collabora.com/product/ Product | LibreOffice from Collabora]</ref>
  
Der Code für LibreOffice 5 wurde für die verschiedenen Plattformen (Desktop, [[Android (Betriebssystem)|Android]], Cloud) entsprechend angepasst.<ref>[http://standardsandfreedom.net/index.php/2015/07/05/libreoffice-5/ LibreOffice 5, a foundation for the future | Moved by Freedom – Powered by Standards, July 5, 2015]</ref> LibreOffice 5 wurde am 5. August 2015 veröffentlicht.<ref>[http://blog.documentfoundation.org/2015/07/29/the-road-to-libreoffice-5-0/ The Document Foundation Blog - The road to LibreOffice 5.0, 29 July 2015]</ref> Im Juni 2016 gaben Collabora und ownCloud bekannt, das LibreOffice Online in ownCloud Enterprise als ''Collabora Online for ownCloud Enterprise'' zur Verfügung steht.<ref>[https://www.collaboraoffice.com/press-releases/owncloud-and-collabora-make-libreoffice-online-available-for-owncloud-enterprise/ ownCloud and Collabora make LibreOffice Online available for ownCloud Enterprise - Collabora Productivity, June 23, 2016]</ref> Am 1. Februar 2017 wurde wie geplant LibreOffice 5.3 veröffentlicht. Ein [[Docker (Software)|Docker]] Image mit LibreOffice Online wird zur Verfügung gestellt.<ref>[https://blog.documentfoundation.org/blog/2017/02/01/the-document-foundation-announces-feature-rich-libreoffice-5-3/ The Document Foundation announces feature-rich LibreOffice 5.3]</ref> LibreOffice 5.3 ist die erste Ausgangsversion von LibreOffice für LibreOffice Online.<ref>[https://wiki.documentfoundation.org/ReleaseNotes/5.3#Online LibreOffice 5.3: Release Notes - The Document Foundation Wiki] (abgerufen am 23. Dezember 2016)</ref> Am 28. Juli 2017 wurde LibreOffice 5.4 mit Verbesserungen insbesondere in Writer und Calc veröffentlicht.<ref>[https://www.heise.de/newsticker/meldung/LibreOffice-5-4-unterstuetzt-Pivot-Charts-und-OpenPGP-3785234.html LibreOffice 5.4 unterstützt Pivot-Charts und OpenPGP | heise online, 28.07.2017]</ref><ref>[https://blog.documentfoundation.org/blog/2017/07/28/libreoffice-5-4/ LibreOffice 5.4 released with new features for Writer, Calc and Impress - The Document Foundation Blog, July 28, 2017]</ref>
+
Der Code für LibreOffice 5 wurde für die verschiedenen Plattformen (Desktop, [[Android (Betriebssystem)|Android]], Cloud) entsprechend angepasst.<ref>[http://standardsandfreedom.net/index.php/2015/07/05/libreoffice-5/ LibreOffice 5, a foundation for the future | Moved by Freedom – Powered by Standards, July 5, 2015]</ref> LibreOffice 5 wurde am 5. August 2015 veröffentlicht.<ref>[http://blog.documentfoundation.org/2015/07/29/the-road-to-libreoffice-5-0/ The Document Foundation Blog - The road to LibreOffice 5.0, 29 July 2015]</ref> Im Juni 2016 gaben Collabora und ownCloud bekannt, das LibreOffice Online in ownCloud Enterprise als ''Collabora Online for ownCloud Enterprise'' zur Verfügung steht.<ref>[https://www.collaboraoffice.com/press-releases/owncloud-and-collabora-make-libreoffice-online-available-for-owncloud-enterprise/ ownCloud and Collabora make LibreOffice Online available for ownCloud Enterprise - Collabora Productivity, June 23, 2016]</ref> Am 1. Februar 2017 wurde wie geplant LibreOffice 5.3 veröffentlicht. Ein [[Docker (Software)|Docker]] Image mit LibreOffice Online wird zur Verfügung gestellt.<ref>[https://blog.documentfoundation.org/blog/2017/02/01/the-document-foundation-announces-feature-rich-libreoffice-5-3/ The Document Foundation announces feature-rich LibreOffice 5.3]</ref> LibreOffice 5.3 ist die erste Ausgangsversion von LibreOffice für LibreOffice Online.<ref>[https://wiki.documentfoundation.org/ReleaseNotes/5.3#Online LibreOffice 5.3: Release Notes - The Document Foundation Wiki] (abgerufen am 23. Dezember 2016)</ref> Am 28. Juli 2017 wurde LibreOffice 5.4 mit Verbesserungen insbesondere in ''Writer'' und ''Calc'' veröffentlicht.<ref>[https://www.heise.de/newsticker/meldung/LibreOffice-5-4-unterstuetzt-Pivot-Charts-und-OpenPGP-3785234.html LibreOffice 5.4 unterstützt Pivot-Charts und OpenPGP | heise online, 28.07.2017]</ref><ref>[https://blog.documentfoundation.org/blog/2017/07/28/libreoffice-5-4/ LibreOffice 5.4 released with new features for Writer, Calc and Impress - The Document Foundation Blog, July 28, 2017]</ref>
  
Am 31. Januar 2018 wurde die Major-Version LibreOffice 6.0 veröffentlicht.<ref>[https://blog.documentfoundation.org/blog/2018/01/31/libreoffice-6/ The Document Foundation announces LibreOffice 6.0: power, simplicity, security and interoperability from desktop to cloud - The Document Foundation Blog, January 31, 2018]</ref> In LibreOffice Online sind unter anderem folgende Änderungen hinzugekommen. Die Bearbeitung von PDF und HTML wurde ermöglicht oder verbessert. Es gibt nun einen Dialog für ''Suchen und Ersetzen''. Eigene Knöpfe werden in der Toolbar unterstützt. Links werden in Kommentaren automatisch erkannt. Die Rechtschreibprüfung steht nun in Writer, Calc und Impress zur Verfügung. Die Statuszeile zeigt die derzeitig gewählte Sprache des Textes an. In Calc sind nun 500.000 Zeilen möglich und einfache Änderungen sind nun in Charts möglich.<ref>[https://wiki.documentfoundation.org/ReleaseNotes/6.0#Online LibreOffice 6.0: Release Notes - The Document Foundation Wiki]</ref> Am 8. Februar 2018 wurde von Collabora Productivity die neue Version Collabora Online 3.0 mit vielen neuen Funktionen veröffentlicht. U. a. ist in Writer die Unterstützung von Kopf- und Fußzeilen, in Calc die Unterstützung von Filter für Spalten und AutoFilter sowie auf Serverseite die Unterstützung von IPv6 hinzugekommen.<ref>[https://www.collaboraoffice.com/release-news/collabora-online-3-0-released/ Collabora Online 3.0 released - Collabora Productivity, February 8, 2018]</ref> Am 8. August 2018 wurde LibreOffice 6.1 veröffentlicht. Sämtliche Module von LibreOffice Online wurden erheblich verbessert und das Userinterface ansprechender und vergleichbarer mit der Desktopversion angepasst.<ref>[https://blog.documentfoundation.org/blog/2018/08/08/libreoffice-6-1/ The Document Foundation announces LibreOffice 6.1, a major release which shows the power of a large and diverse community of contributors - The Document Foundation Blog, August 8, 2018]</ref> Am 7. Februar 2019 wurde LibreOffice 6.2 veröffentlicht. Neben vielen weiteren Verbesserungen<ref>[https://wiki.documentfoundation.org/ReleaseNotes/6.2 ReleaseNotes/6.2 - The Document Foundation Wiki]</ref> wurde die Bedienoberfläche auf Mobilgeräten vereinfacht und beschleunigt sowie die Bildschirmtastatur aktualisiert.<ref>[https://www.pro-linux.de/news/1/26752/libreoffice-62-freigegeben.html LibreOffice 6.2 freigegeben - Pro-Linux, 7. Februar 2019]</ref> In LibreOffice 6.3 vom 8. August 2019 wurde u. a. die Geschwindigkeit beim Laden und Benutzen von Dokumenten wie auch die generelle Arbeit mit LibreOffice Online für Benutzer und Administratoren verbessert. Bei Erstellung eines neuen Dokumentes kann man nun aus den installierten Vorlagen (Templates) auswählen. Das Lesen von Microsoft Visio Dokumenten ist nun möglich. Die Statusbar zeigt nun an, wenn ein Dokument verändert wurde. Die einzelnen Anwendungen ''Calc'', ''Impress'' und ''Writer'' wurden ebenfalls an mehreren Stellen verbessert. So unterstützt ''Writer'' nun Wasserzeichen, in ''Calc'' können nun bedingte Formatierungen vollständig genutzt werden und in ''Impress' können nun per Dialog Zeichen, Absätze und Seiten formatiert werden.<ref>[https://wiki.documentfoundation.org/ReleaseNotes/6.3#Online LibreOffice 6.3: Release Notes - The Document Foundation Wiki]</ref>
+
Am 31. Januar 2018 wurde die Major-Version LibreOffice 6.0 veröffentlicht.<ref>[https://blog.documentfoundation.org/blog/2018/01/31/libreoffice-6/ The Document Foundation announces LibreOffice 6.0: power, simplicity, security and interoperability from desktop to cloud - The Document Foundation Blog, January 31, 2018]</ref> In LibreOffice Online sind unter anderem folgende Änderungen hinzugekommen. Die Bearbeitung von PDF und HTML wurde ermöglicht oder verbessert. Es gibt nun einen Dialog für ''Suchen und Ersetzen''. Eigene Knöpfe werden in der Toolbar unterstützt. Links werden in Kommentaren automatisch erkannt. Die Rechtschreibprüfung steht nun in ''Writer'', ''Calc'' und ''Impress'' zur Verfügung. Die Statuszeile zeigt die derzeitig gewählte Sprache des Textes an. In ''Calc'' sind nun 500.000 Zeilen möglich und einfache Änderungen sind nun in Charts möglich.<ref>[https://wiki.documentfoundation.org/ReleaseNotes/6.0#Online LibreOffice 6.0: Release Notes - The Document Foundation Wiki]</ref> Am 8. Februar 2018 wurde von Collabora Productivity die neue Version Collabora Online 3.0 mit vielen neuen Funktionen veröffentlicht. U. a. ist in ''Writer'' die Unterstützung von Kopf- und Fußzeilen, in ''Calc'' die Unterstützung von Filter für Spalten und AutoFilter sowie auf Serverseite die Unterstützung von IPv6 hinzugekommen.<ref>[https://www.collaboraoffice.com/release-news/collabora-online-3-0-released/ Collabora Online 3.0 released - Collabora Productivity, February 8, 2018]</ref> Am 8. August 2018 wurde LibreOffice 6.1 veröffentlicht. Sämtliche Module von LibreOffice Online wurden erheblich verbessert und das Userinterface ansprechender und vergleichbarer mit der Desktopversion angepasst.<ref>[https://blog.documentfoundation.org/blog/2018/08/08/libreoffice-6-1/ The Document Foundation announces LibreOffice 6.1, a major release which shows the power of a large and diverse community of contributors - The Document Foundation Blog, August 8, 2018]</ref> Am 7. Februar 2019 wurde LibreOffice 6.2 veröffentlicht. Neben vielen weiteren Verbesserungen<ref>[https://wiki.documentfoundation.org/ReleaseNotes/6.2 ReleaseNotes/6.2 - The Document Foundation Wiki]</ref> wurde die Bedienoberfläche auf Mobilgeräten vereinfacht und beschleunigt sowie die Bildschirmtastatur aktualisiert.<ref>[https://www.pro-linux.de/news/1/26752/libreoffice-62-freigegeben.html LibreOffice 6.2 freigegeben - Pro-Linux, 7. Februar 2019]</ref> In LibreOffice 6.3 vom 8. August 2019 wurde u. a. die Geschwindigkeit beim Laden und Benutzen von Dokumenten wie auch die generelle Arbeit mit LibreOffice Online für Benutzer und Administratoren verbessert. Bei Erstellung eines neuen Dokumentes kann man nun aus den installierten Vorlagen (Templates) auswählen. Das Lesen von Microsoft Visio Dokumenten ist nun möglich. Die Statusbar zeigt nun an, wenn ein Dokument verändert wurde. Die einzelnen Anwendungen ''Calc'', ''Impress'' und ''Writer'' wurden ebenfalls an mehreren Stellen verbessert. So unterstützt ''Writer'' nun Wasserzeichen, in ''Calc'' können nun bedingte Formatierungen vollständig genutzt werden und in ''Impress'' können nun per Dialog Zeichen, Absätze und Seiten formatiert werden.<ref>[https://wiki.documentfoundation.org/ReleaseNotes/6.3#Online LibreOffice 6.3: Release Notes - The Document Foundation Wiki]</ref>
  
Am 29. Januar 2020 folgte mit LibreOffice 6.4 das letzte Major-Upgrade mit Versionsnummer 6. Die nächste Major-Version wird die Versionsnummer 7 tragen.<ref>[https://www.pro-linux.de/news/1/27744/entwicklung-zu-libreoffice-7-beginnt.html Entwicklung zu LibreOffice 7 beginnt - Pro-Linux, 24. Januar 2020]</ref> Der Zugang zu den Eigenschaften von Tabellen und die Verwaltung von Inhaltsverzeichnissen wurde in Writer von LibreOffice Online verbessert. Der Funktionsassistent von Calc wurde in LibreOffice Online vervollständigt.<ref>[https://www.pro-linux.de/news/1/27758/libreoffice-64-freigegeben.html LibreOffice 6.4 freigegeben - Pro-Linux, 29. Januar 2020]</ref><ref>[https://www.heise.de/newsticker/meldung/Libre-Office-6-4-bringt-QR-Code-Generator-4648951.html Libre Office 6.4 bringt QR-Code-Generator | heise online, 29.01.2020]</ref> Ein Farbwähler kam in Writer, Calc und Impress von LibreOffice Online hinzu. Die Kompatibilität mit Microsoft-Formaten wurde an mehreren Stellen deutlich verbessert. Auch die Geschwindigkeit wurde stellenweise verbessert, unter anderem beim Laden von Microsoft-Formaten.<ref>[https://wiki.documentfoundation.org/ReleaseNotes/6.4 LibreOffice 6.4: Release Notes - The Document Foundation Wiki]</ref> Mit der App ''Collabora Office iOS'' kann LibreOffice Online seit November 2019 auch nativ auf iOS und iPadOS genutzt werden. Sie wurde von Adfinis SyGroup und Collabora entwickelt.<ref>[https://www.collaboraoffice.com/release-news/collabora_office_first_free_open_source_office-app_for_ios/ Collabora Office now available for iOS in Apple's App Store, 2019-11-06]</ref>
+
Am 29. Januar 2020 folgte mit LibreOffice 6.4 das letzte Major-Upgrade mit Versionsnummer 6. Die nächste Major-Version wird die Versionsnummer 7 tragen.<ref>[https://www.pro-linux.de/news/1/27744/entwicklung-zu-libreoffice-7-beginnt.html Entwicklung zu LibreOffice 7 beginnt - Pro-Linux, 24. Januar 2020]</ref> Der Zugang zu den Eigenschaften von Tabellen und die Verwaltung von Inhaltsverzeichnissen wurde in ''Writer'' von LibreOffice Online verbessert. Der Funktionsassistent von ''Calc'' wurde in LibreOffice Online vervollständigt.<ref>[https://www.pro-linux.de/news/1/27758/libreoffice-64-freigegeben.html LibreOffice 6.4 freigegeben - Pro-Linux, 29. Januar 2020]</ref><ref>[https://www.heise.de/newsticker/meldung/Libre-Office-6-4-bringt-QR-Code-Generator-4648951.html Libre Office 6.4 bringt QR-Code-Generator | heise online, 29.01.2020]</ref> Ein Farbwähler kam in ''Writer'', ''Calc'' und ''Impress'' von LibreOffice Online hinzu. Die Kompatibilität mit Microsoft-Formaten wurde an mehreren Stellen deutlich verbessert. Auch die Geschwindigkeit wurde stellenweise verbessert, unter anderem beim Laden von Microsoft-Formaten.<ref>[https://wiki.documentfoundation.org/ReleaseNotes/6.4 LibreOffice 6.4: Release Notes - The Document Foundation Wiki]</ref> Mit der App ''Collabora Office iOS'' kann LibreOffice Online seit November 2019 auch nativ auf iOS und iPadOS genutzt werden. Sie wurde von Adfinis SyGroup und Collabora entwickelt.<ref>[https://www.collaboraoffice.com/release-news/collabora_office_first_free_open_source_office-app_for_ios/ Collabora Office now available for iOS in Apple's App Store, 2019-11-06]</ref>
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==

Version vom 25. März 2020, 08:09 Uhr

LibreOffice Online Writer
LibreOffice Online Calc
LibreOffice Online Impress

LibreOffice Online (LOOL) ist die Office-Webanwendung der The Document Foundation (TDF) auf Basis von LibreOffice. Sie steht seit Februar 2017 für alle Plattformen mit Browsern, die JavaScript und HTML5 unterstützen, zur Verfügung. Für iOS und iPadOS gibt es zusätzlich ein natives App.

LibreOffice Online wird von TDF mit dem US-amerikanischen Softwareunternehmen IceWarp und dem britischen Unternehmen Collabora entwickelt. Die Entwicklung wird von Collabora geleitet.[1] Die Entwicklung startete im Jahr 2011, als Michael Meeks ein Proof of Concept entwickelte.[2] Als Server wird zunächst GNU/Linux unterstützt. Der Weblient benötigt JavaScript und HTML5.[3]

Das Office-Paket LibreOffice für Betriebssysteme wie Linux, Microsoft Windows und Mac OS X besteht aus der Textverarbeitung Writer, der Tabellenkalkulation Calc, das Präsentationsprogramm Impress, dem Datenbankmanagementsystem Base, dem Grafikprogramm Draw und dem Formeleditor Math. Collabora bietet mit LibreOffice from Collabora eine Version mit 3-Jahre-Support, Unterstützung von Windows Group Policy Objects (GPO) und Microsoft Installer Patch Files (MSP) für Unternehmen an.[4]

Der Code für LibreOffice 5 wurde für die verschiedenen Plattformen (Desktop, Android, Cloud) entsprechend angepasst.[5] LibreOffice 5 wurde am 5. August 2015 veröffentlicht.[6] Im Juni 2016 gaben Collabora und ownCloud bekannt, das LibreOffice Online in ownCloud Enterprise als Collabora Online for ownCloud Enterprise zur Verfügung steht.[7] Am 1. Februar 2017 wurde wie geplant LibreOffice 5.3 veröffentlicht. Ein Docker Image mit LibreOffice Online wird zur Verfügung gestellt.[8] LibreOffice 5.3 ist die erste Ausgangsversion von LibreOffice für LibreOffice Online.[9] Am 28. Juli 2017 wurde LibreOffice 5.4 mit Verbesserungen insbesondere in Writer und Calc veröffentlicht.[10][11]

Am 31. Januar 2018 wurde die Major-Version LibreOffice 6.0 veröffentlicht.[12] In LibreOffice Online sind unter anderem folgende Änderungen hinzugekommen. Die Bearbeitung von PDF und HTML wurde ermöglicht oder verbessert. Es gibt nun einen Dialog für Suchen und Ersetzen. Eigene Knöpfe werden in der Toolbar unterstützt. Links werden in Kommentaren automatisch erkannt. Die Rechtschreibprüfung steht nun in Writer, Calc und Impress zur Verfügung. Die Statuszeile zeigt die derzeitig gewählte Sprache des Textes an. In Calc sind nun 500.000 Zeilen möglich und einfache Änderungen sind nun in Charts möglich.[13] Am 8. Februar 2018 wurde von Collabora Productivity die neue Version Collabora Online 3.0 mit vielen neuen Funktionen veröffentlicht. U. a. ist in Writer die Unterstützung von Kopf- und Fußzeilen, in Calc die Unterstützung von Filter für Spalten und AutoFilter sowie auf Serverseite die Unterstützung von IPv6 hinzugekommen.[14] Am 8. August 2018 wurde LibreOffice 6.1 veröffentlicht. Sämtliche Module von LibreOffice Online wurden erheblich verbessert und das Userinterface ansprechender und vergleichbarer mit der Desktopversion angepasst.[15] Am 7. Februar 2019 wurde LibreOffice 6.2 veröffentlicht. Neben vielen weiteren Verbesserungen[16] wurde die Bedienoberfläche auf Mobilgeräten vereinfacht und beschleunigt sowie die Bildschirmtastatur aktualisiert.[17] In LibreOffice 6.3 vom 8. August 2019 wurde u. a. die Geschwindigkeit beim Laden und Benutzen von Dokumenten wie auch die generelle Arbeit mit LibreOffice Online für Benutzer und Administratoren verbessert. Bei Erstellung eines neuen Dokumentes kann man nun aus den installierten Vorlagen (Templates) auswählen. Das Lesen von Microsoft Visio Dokumenten ist nun möglich. Die Statusbar zeigt nun an, wenn ein Dokument verändert wurde. Die einzelnen Anwendungen Calc, Impress und Writer wurden ebenfalls an mehreren Stellen verbessert. So unterstützt Writer nun Wasserzeichen, in Calc können nun bedingte Formatierungen vollständig genutzt werden und in Impress können nun per Dialog Zeichen, Absätze und Seiten formatiert werden.[18]

Am 29. Januar 2020 folgte mit LibreOffice 6.4 das letzte Major-Upgrade mit Versionsnummer 6. Die nächste Major-Version wird die Versionsnummer 7 tragen.[19] Der Zugang zu den Eigenschaften von Tabellen und die Verwaltung von Inhaltsverzeichnissen wurde in Writer von LibreOffice Online verbessert. Der Funktionsassistent von Calc wurde in LibreOffice Online vervollständigt.[20][21] Ein Farbwähler kam in Writer, Calc und Impress von LibreOffice Online hinzu. Die Kompatibilität mit Microsoft-Formaten wurde an mehreren Stellen deutlich verbessert. Auch die Geschwindigkeit wurde stellenweise verbessert, unter anderem beim Laden von Microsoft-Formaten.[22] Mit der App Collabora Office iOS kann LibreOffice Online seit November 2019 auch nativ auf iOS und iPadOS genutzt werden. Sie wurde von Adfinis SyGroup und Collabora entwickelt.[23]

Weblinks

Quellen

  1. Document Foundation präsentiert LibreOffice Online - Pro-Linux, 25. März 2015
  2. LibreOffice to become the cornerstone of the world’s first universal productivity solution | The Document Foundation Blog, 2015/03/25
  3. LibreOffice Online questions answered: what, who, how, and when | LibreOffice from Collabora (abgerufen am 25. März 2015)
  4. Product | LibreOffice from Collabora
  5. LibreOffice 5, a foundation for the future | Moved by Freedom – Powered by Standards, July 5, 2015
  6. The Document Foundation Blog - The road to LibreOffice 5.0, 29 July 2015
  7. ownCloud and Collabora make LibreOffice Online available for ownCloud Enterprise - Collabora Productivity, June 23, 2016
  8. The Document Foundation announces feature-rich LibreOffice 5.3
  9. LibreOffice 5.3: Release Notes - The Document Foundation Wiki (abgerufen am 23. Dezember 2016)
  10. LibreOffice 5.4 unterstützt Pivot-Charts und OpenPGP | heise online, 28.07.2017
  11. LibreOffice 5.4 released with new features for Writer, Calc and Impress - The Document Foundation Blog, July 28, 2017
  12. The Document Foundation announces LibreOffice 6.0: power, simplicity, security and interoperability from desktop to cloud - The Document Foundation Blog, January 31, 2018
  13. LibreOffice 6.0: Release Notes - The Document Foundation Wiki
  14. Collabora Online 3.0 released - Collabora Productivity, February 8, 2018
  15. The Document Foundation announces LibreOffice 6.1, a major release which shows the power of a large and diverse community of contributors - The Document Foundation Blog, August 8, 2018
  16. ReleaseNotes/6.2 - The Document Foundation Wiki
  17. LibreOffice 6.2 freigegeben - Pro-Linux, 7. Februar 2019
  18. LibreOffice 6.3: Release Notes - The Document Foundation Wiki
  19. Entwicklung zu LibreOffice 7 beginnt - Pro-Linux, 24. Januar 2020
  20. LibreOffice 6.4 freigegeben - Pro-Linux, 29. Januar 2020
  21. Libre Office 6.4 bringt QR-Code-Generator | heise online, 29.01.2020
  22. LibreOffice 6.4: Release Notes - The Document Foundation Wiki
  23. Collabora Office now available for iOS in Apple's App Store, 2019-11-06