Willkommen in der InkluPedia

Laura Alberta Szalski

Aus InkluPedia
Version vom 20. Februar 2021, 06:47 Uhr von InkluPedia.de - Frank Küster (Diskussion | Beiträge) (+weblink)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Laura Alberta Szalski (* 1995[1]) ist eine ehemalige Kinderdarstellerin in deutschen Filmproduktionen.

Leben

Laura Alberta Szalski wurde 1995 geboren. Sie besuchte die Sophie-Charlotte-Oberschule im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf.[1] Laura Alberta Szalski spielte Mitte der 2000er Jahren in den deutschen Fernsehfilmen "Der Fußfesselmörder" (2003), "Suche Mann für meine Frau" (2005), "Glück auf halber Treppe" (2005) und "Zwei Millionen suchen einen Vater" (2006) sowie dem Kinofilm "Antikörper" (2005) mit. In dem Film "Zwei Millionen suchen einen Vater" spielte sie erneut unter der Regie von Thomas Jacob mit. Hier spielte sie die Hauptrolle des Mädchen Theresa Ehlers, welches die Alleinerbin eines Hotelgrundstücks ist.

Filmografie

  • 2003: Der Fußfesselmörder (Regie Michael Karen)
  • 2005: Antikörper (Regie Christian Alvart)
  • 2005: Suche Mann für meine Frau (Regie Stefan Lukschy)
  • 2005: Glück auf halber Treppe (Regie Thomas Jacob)
  • 2006: Zwei Millionen suchen einen Vater (Regie Thomas Jacob)

Weblinks

Quellen