Willkommen in der InkluPedia

Julia Kovacs

Aus InkluPedia
Version vom 6. Januar 2022, 09:15 Uhr von InkluPedia.de - Frank Küster (Diskussion | Beiträge) (tag 2985)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Julia Kovacs (* 2011 in Köln[1]) ist eine deutsche Kinderdarstellerin.

Leben

Julia Kovacs wurde 2011 in Köln geboren. 2019 nahm sie Gesang-, Tanz-und Schauspielunterricht bei Sylvia Zimnik und nahm am Filmworkshop "Bandenkrieg" teil.[2] Seit 2019 steht sie fürs Fernsehen vor der Kamera. Ihre erste Rolle in einem Fernsehfilm hatte sie in der Filmreihe "Tatort" in der Folge "Niemals ohne mich" (2020). In dem Film "Oskar, das Schlitzohr und Fanny Supergirl" (2022) spielt sie die Hauptrolle der Fanny an der Seite von Dieter Hallervorden als Oskar.[3] 2021 wurde sie für ihre Rolle in "Du hast viele Teile, aber kein Herz" bei den Filmfestspielen Erfurt für den goldenen Spatz nominiert.[2]

Julia Kovacs spricht neben Deutsch auch Englisch als Muttersprache und Ungarisch.[2]

Filmografie

  • 2020: Tatort - Niemals ohne mich (Regie Nina Wolfrum) (Filmreihe)
  • 2021: The Familiar (Regie Julian Quentin) (Kurzfilm)
  • 2021: Generation Beziehungsunfähig (Regie Helena Hufnagel)
  • 2022: Oskar, das Schlitzohr und Fanny Supergirl (Regie Markus Herling)
  • 2022: Du hast viele Teile, aber kein Herz / Du hast viele Teile… (Regie Niva Ehrlich) (Kurzfilm) (geplant)
  • 2022: Gestern waren wir noch Kinder (Regie Natalie Scharf) (Serie) (geplant)

Weblinks

Quellen