Hauptmenü öffnen

InkluPedia β

Flesh (französisches Duo)

Flesh beim Elektroanschlag Festival 2016
Flesh beim Elektroanschlag Festival 2016
Flesh beim Elektroanschlag Festival 2016

Flesh ist ein französisches Electro-Duo. Das Duo gründete sich im Jahr 2012 und besteht aus dem Sänger Antoine Lauzel (aka Nine) und dem Live-Schlagzeuger Thomas Szdorak (aka Tom Toxic).[1] Am 4. Mai 2015 veröffentlichte Flesh die EP "Black Walk". Am 22. Juni 2015 folgte das Debütalbum "Skin" beim französischen Label audiotrauma. Im April 2016 trat Flesh beim Elektroanschlag Festival in Altenburg auf. 2017 war Flesh mit Resident Alien, Klein, Mortiis (Håvard Ellefsen) und 3TEETH an einer Soundtrack-EP zu "Dracula Is Not Dead" über Outrenoir Records beteiligt.[2] Outrenoir Records ist ein Sublabel von Dead Seed Productions.

Diskografie

  • 2015: Black Walk (EP)
  1. Black Walk - 3:36
  2. Hard Night, Cold Dawn - 5:32
  3. I Wanna See You Bleed - 3:27
  4. She Dreams - 4:30
  5. I Wanna See You Bleed (Da Octopusss Remix) - 4:20
  6. Hard Night, Cold Dawn (Horskh Remix) - 2:45
  • 2015: Skin, audiotrauma (Album)
  1. Black Walk - 3:39
  2. The Light - 3:40
  3. Drummer - 5:22
  4. 00H00 - 4:52
  5. She Dreams - 4:22
  6. Hard Night, Cold Dawn - 5:32
  7. Outrenoir - 2:24
  8. Skin - 4:01
  9. I Wanna See You Bleed - 3:29
  10. Cult 9 - 3:55
  11. Hotter Than Hell - 5:45
  12. Slow Motion - 5:02
  13. Petite Danse Macabre - 3:26
  • 2017: Flesh, Resident Alien, Klein, Mortiis, 3TEETH ‎– Dracula Is Not Dead - Original Soundtrack EP (EP)
  1. Flesh - I Wanna See You Bleed - 3:27
  2. Resident Alien - The Satan - 3:25
  3. Klein - The Sky - 3:16
  4. Mortiis - Scalding The Burnt - 3:44
  5. 3TEETH - Degrade - 3:55
  6. Flesh - Outrenoir - 2:21

Weblinks

Quellen