Willkommen in der InkluPedia

Elektronika IM-05

Aus InkluPedia
Version vom 19. Februar 2022, 09:58 Uhr von InkluPedia.de - Frank Küster (Diskussion | Beiträge) (tag 3029)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Elektronika IM-05 Schachcomputer
Motherboard des Elektronika IM-05 Schachcomputers

Der Elektronika IM-05 ist ein 16-Bit-Schachcomputer. Er wurde ab 1993 von dem russischen Unternehmen Svetlana in Sankt Petersburg produziert[1] und ist der Nachfolger der Schachcomputer Electronics IM-01 und Electronics IM-01T.[2]

Technische Daten

  • Elo: ca. 1400
  • CPU: 1801 (K1801BM2)
  • RAM: 4 KB
  • ROM: 24 KB
  • Strom: 220 V, 50 Hz[3]
  • Maße: Spielfeld = 19 x 19 cm[1]

Emulation

Der Elektronika IM-05 wird von dem plattformübergreifenden Multi-System-Emulator MAME seit Version 0.240 von 30. Januar 2022 emuliert.[4]

Weblinks

Quellen