Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Dominique Ansel

Aus InkluPedia
Version vom 12. Dezember 2017, 08:48 Uhr von InkluPedia.de - Frank Küster (Diskussion | Beiträge) (tag 1504)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dominique Ansel, 2014
Cronut

Dominique Ansel (* 1978 in Beauvais, Département Oise) ist ein französischer Pâtissier, Koch, Bäcker und Unternehmer.

Leben

Dominique Ansel wurde 1978 in Beauvais im französischen Département Oise als eines von vier Kindern geboren. Hier ist er auch aufgewachsen.[1] Da seine Eltern kein Geld hatten entschied er sich nach der Sekundarschule arbeiten zu gehen statt weiter zu studieren. Während seines dreijährigen Militäreinsatz in Französisch Guyana kochte er für die Truppe. Danach zog er nach Paris, wo er bei der berühmten französischen Bäckerei Fauchon landete. Innerhalb der nächsten Jahre arbeitet er sich zum Küchenchef hoch mit der Aufgabe, Franchise-Unternehmen der Konditorei auf der ganzen Welt zu eröffnen. 2006 wechselte Ansel auf Einladung des französischen Kochs und Unternehmers Daniel Boulud (* 1955) ist dessen Restaurant Daniel nach New York City. Hier arbeitete Ansel für sechs Jahre. In dieser Zeit erhielt das Restaurant eine Reihe von Auszeichnungen und Ansel wurde für einen Beard nominiert.[2] 2010 bekam das Daniel den dritten Michelin-Stern.[3] Danach gründete Ansel im November 2011[4] mit der Dominique Ansel Bakery seine eigene Bäckerei in SoHo in Manhattan.[2]

Dominique Ansel erfand im Jahr 2013[5] das Cronut, eine Mischung aus Croissant und Donut. Im Jahr 2013 wurde der Cronut vom Time Magazine zu einer der „25 besten Erfindungen des Jahres 2013“ gekürt.[6] Diese und andere Kreationen machten die Dominique Ansel Bakery sehr erfolgreich, so dass sie in andere Weltstädte expandierte. Die Dominique Ansel Bakery gibt es mittlerweile in New York City, Los Angeles,[7] London und Tokio sowie eine Dominique Ansel Kitchen in West Village in New York City.[4]

Weblinks

Quellen