Willkommen in der InkluPedia

City Burials

Aus InkluPedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The printable version is no longer supported and may have rendering errors. Please update your browser bookmarks and please use the default browser print function instead.
City Burials
Studioalbum von Katatonia
Genre(s) Metal

Veröffentlichung

24. April 2020

Label Peaceville Records
Format(e) CD, LP, Download
Anzahl der Titel 11/12/13[1]
Laufzeit 48:33 (11)[2]/54:00 (12)[3]/57:37 (13)[4]

Besetzung

  • Gesang: Jonas Renkse
  • Gitarre: Anders Nyström, Roger Öjersson
  • Bass: Niklas Sandin
  • Schlagzeug: Daniel Moilanen[5]

Produzent(en)

Anders Nyström, Jonas Renkse

Studio(s)

Soundtrade Studios, Solna
Tri-Lamb Studios, Solna
The City Of Glass

Chronologie
The Fall of Hearts
(2016)
City Burials
Singleauskopplungen
30. Januar 2020 Lacquer
19. März 2020 Behind the Blood
22. April 2020 The Winter of Our Passing

City Burials ist das elfte Studioalbum der schwedischen Metal-Band‎ Katatonia. Es wurde am 24. April 2020 über Peaceville Records veröffentlicht. Vorab wurden drei Singles veröffentlicht. Das Album wurde von Anders Nyström und Jonas Renkse selber produziert. "City Burials" folgte fast vier Jahre nach dem Album "The Fall of Hearts" vom 20. Mai 2016. 2018 ging die Band in eine einjährige Pause. "City Burials" ist das erste Album mit dem Gitarristen Roger Öjersson, der auch als Sänger und Songwriter aktiv ist.[6][7]

Charts

Das Album konnte sich in mehreren europäischen Charts platzieren. Dabei erreicht es in Portugal Platz 3, in Finnland Platz 5, in Deutschland erreichte es Platz 6, in Österreich Platz 10 und in der Schweiz Platz 12.[8]

Titelliste

  1. Heart Set To Divide - 5:29
  2. Behind The Blood - 4:37
  3. Lacquer - 4:42
  4. Rein - 4:21
  5. The Winter Of Our Passing - 3:18
  6. Vanishers - 4:56
  7. City Glaciers - 5:31
  8. Flicker - 4:45
  9. Lachesis - 1:54
  10. Neon Epitaph - 4:32
  11. Untrodden - 4:29
Deluxe Limited Edition
  1. Closing Of The Sky - 5:26
  2. Fighters (Enter The Hunt Cover) - 3:37

Weblinks

Quellen