Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Animal Rights Watch: Unterschied zwischen den Versionen

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(+)
(+weblink)
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Animal Rights Watch''' e.V. ('''ARIWA''') ist eine Tierschutzverein. Der Verein wurde im Jahr 2004 als "'''die Tierfreunde''' e.V." gegründet. Vereinssitz ist Siegen, die Verwaltung ist in Aalen. Vorstandsvorsitzender ist Achim Stammberger.<ref>[http://www.die-tierfreunde.de/ueber-uns/ueber-uns/kontakt.html Animal Rights Watch - Kontakt] (abgerufen am 30. Dezember 2013)</ref>
+
{{Infobox Verein
 +
| Name        = Animal Rights Watch e.V.
 +
| Abkürzung  =
 +
| Logo        =
 +
| Zweck      = Tierschutz
 +
| Vorsitz    = Heiko Weber
 +
| Geschäftsführer =
 +
| Gründung    = 2004
 +
| Auflösung  =
 +
| Mitglieder  =
 +
| Mitarbeiter =
 +
| Sitz        = Geseke, {{DEU}}
 +
| Website    = [https://www.ariwa.org/ ariwa.org]
 +
}}
 +
'''Animal Rights Watch''' e.V. ('''ARIWA''') ist eine Tierschutzverein. Der Verein wurde im Jahr 2004 als "'''die Tierfreunde''' e.V." von Jürgen Foß gegründet. Vereinssitz ist in Geseke (früher in Siegen) in [[Nordrhein-Westfalen]], die Verwaltung ist in Aalen in [[Baden-Württemberg]]. Vorsitzender ist Heiko Weber.<ref>[https://www.ariwa.org/ueber-uns/ueber-uns/kontakt.html Animal Rights Watch (ARIWA) - Kontakt] (abgerufen am 15. August 2019)</ref>
  
Der Verein tritt für die Rechte aller Tiere ein. Zur Aufklärung der Öffentlichkeit und praktischer Hilfe für Tiere in Not ist der Verein bundesweit über Ortsgruppen aktiv. Am 1. Januar 2013 wurde aus "die Tierfreunde e.V." die "Animal Rights Watch e.V."<ref>[http://www.die-tierfreunde.de/ueber-uns/ueber-uns/vereinshistorie.html Animal Rights Watch - Vereinsgeschichte] (abgerufen am 30. Dezember 2013)</ref>
+
Der Verein tritt für die Rechte aller Tiere ein. Zur Aufklärung der Öffentlichkeit und praktischer Hilfe für Tiere in Not ist der Verein bundesweit über Ortsgruppen aktiv. Am 1. Januar 2013 wurde aus "die Tierfreunde e.V." die "Animal Rights Watch e.V."<ref>[http://www.die-tierfreunde.de/ueber-uns/ueber-uns/vereinshistorie.html Animal Rights Watch - Vereinsgeschichte] (abgerufen am 30. Dezember 2013)</ref> Im August 2014 übernahm Achim Stammberger den Vorsitz von Jürgen Foß, der diesen seit 2004 inne hatte.<ref>[https://www.ariwa.org/ueber-uns/833-animal-rights-watch-ev-intern.html Animal Rights Watch e.V. intern: Neuer Vereinssitz und Wechsel im Vorstand, August, 2014]</ref> 2017 übernahm Heiko Weber den Vorsitz.<ref>[https://2018.ariwa.org/personen/ Personen - ARIWA]</ref>
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
 
<!-- *http://www.die-tierfreunde.de/ Homepage leitet am 19.02.15 auf http://www.ariwa.org/ weiter -->
 
<!-- *http://www.die-tierfreunde.de/ Homepage leitet am 19.02.15 auf http://www.ariwa.org/ weiter -->
*http://www.ariwa.org/ Homepage
+
*https://www.ariwa.org/ Homepage
 
*{{Facebook|animalrightswatch}}
 
*{{Facebook|animalrightswatch}}
*{{Twitter|die_Tierfreunde}}
+
*{{Twitter|ariwa_eV}} <!-- früher https://twitter.com/die_Tierfreunde -->
*{{YouTube|dieTierfreunde}}
+
*{{Instagram|ariwa_animalrightswatch}}
 +
*{{Flickr|animalrightswatch}}
 +
*{{YouTube2|user/dieTierfreunde}}
  
 
== Quellen ==
 
== Quellen ==

Version vom 15. August 2019, 08:25 Uhr

Animal Rights Watch e.V.
Zweck Tierschutz
Vorsitz Heiko Weber
Gründungsdatum 2004
Sitz Geseke, Flag of Germany.svg Deutschland
Website ariwa.org

Animal Rights Watch e.V. (ARIWA) ist eine Tierschutzverein. Der Verein wurde im Jahr 2004 als "die Tierfreunde e.V." von Jürgen Foß gegründet. Vereinssitz ist in Geseke (früher in Siegen) in Nordrhein-Westfalen, die Verwaltung ist in Aalen in Baden-Württemberg. Vorsitzender ist Heiko Weber.[1]

Der Verein tritt für die Rechte aller Tiere ein. Zur Aufklärung der Öffentlichkeit und praktischer Hilfe für Tiere in Not ist der Verein bundesweit über Ortsgruppen aktiv. Am 1. Januar 2013 wurde aus "die Tierfreunde e.V." die "Animal Rights Watch e.V."[2] Im August 2014 übernahm Achim Stammberger den Vorsitz von Jürgen Foß, der diesen seit 2004 inne hatte.[3] 2017 übernahm Heiko Weber den Vorsitz.[4]

Weblinks

Quellen