Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

30Y: Unterschied zwischen den Versionen

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(+)
 
Zeile 29: Zeile 29:
 
  | Besetzung4a = Ádám Varga
 
  | Besetzung4a = Ádám Varga
 
  | Besetzung4b = Bass
 
  | Besetzung4b = Bass
  | Ehemalige1a = Endre Gradvolt<ref>[https://www.discogs.com/30Y-V%C3%A1rosember/release/2942947 30Y - Városember (CD, Album) at Discogs]</ref>
+
  | Ehemalige1a = Endre Gradvolt<ref>[https://www.discogs.com/30Y-V%C3%A1rosember/release/2942947 30Y - Városember (CD, Album) at Discogs]</ref><ref>[https://web.archive.org/web/20131216182953/http://30y.hu/megmondas/valtozo-kor változó kor | 30Y, 2013-12-01]</ref>
 
  | Ehemalige1b = Leadgitarre
 
  | Ehemalige1b = Leadgitarre
 
}}
 
}}
Zeile 37: Zeile 37:
 
Die Alternative-Rock-Band 30Y wurde von den Brüdern Zoltán und László Beck, Endre Gradvolt, Zoltán Sárközy und Ádám Varga in Pécs im Jahr 2000<ref name="poesiefestival">[https://www.haus-fuer-poesie.org/de/poesiefestival-berlin/archiv-poesiefestival-berlin/archiv-2013/kuenstler-2013/thementag-ungarn/ Haus für Poesie :: Thementag Ungarn]</ref> gegründet. Sie ist nach dem gleichnamigen Busdienst in Szombathely in Westungarn benannt.<ref>[https://www.discogs.com/artist/1467429-30Y 30Y Discography at Discogs]</ref><ref name="earshot">[http://www.earshot.at/php/dates/news.php?action=detail&id=54091&such=ten Picture On Festival 2015 - Bildlein rockt + nur mehr wenige Karten verfügbar]</ref>
 
Die Alternative-Rock-Band 30Y wurde von den Brüdern Zoltán und László Beck, Endre Gradvolt, Zoltán Sárközy und Ádám Varga in Pécs im Jahr 2000<ref name="poesiefestival">[https://www.haus-fuer-poesie.org/de/poesiefestival-berlin/archiv-poesiefestival-berlin/archiv-2013/kuenstler-2013/thementag-ungarn/ Haus für Poesie :: Thementag Ungarn]</ref> gegründet. Sie ist nach dem gleichnamigen Busdienst in Szombathely in Westungarn benannt.<ref>[https://www.discogs.com/artist/1467429-30Y 30Y Discography at Discogs]</ref><ref name="earshot">[http://www.earshot.at/php/dates/news.php?action=detail&id=54091&such=ten Picture On Festival 2015 - Bildlein rockt + nur mehr wenige Karten verfügbar]</ref>
  
Im Jahr 2006 wurde das [[Debütalbum]] "Csészényi Tér" über CLS, dem Sublabel von CLS Records (später CLS Music) veröffentlicht. 2007 folgte darüber das Album "Semmi Szédítő Magasság" und 2008 "№4". Im Juli 2008 trat 30Y beim VOLT Rock-Festival in in Sopron in Ungarn an der Grenze zu [[Österreich]] auf.<ref>[https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20080616_OTS0185/in-ungarn-rockts-im-sommer-volt-balaton-sound-und-sziget-festival In Ungarn rockt`s im Sommer - VOLT, Balaton Sound und Sziget Festival | Ungarisches Tourismusamt, 16.06.2008]</ref> 2010 wurde das Album "Városember" über Megadó Kiadó veröffentlicht, 2012 folgte das Album "Szentimentálé" über Drum & Monkey und 2015 die [[Kompilation (Musik)|Kompilation]] "Best Of" über Egység Média. Im August 2015 spielte 30Y beim picture on festival in Österreich.<ref name="earshot"/> 2016 trat 30Y beim Sziget Festival<ref>[https://www.rockstar.ch/events/sziget-festival-2016-jetzt-aber-ran-an-den-speck/ RCKSTR Mag. – Sziget Festival 2016: Jetzt aber ran an den Speck!, 29.04.2016]</ref> und erneut beim VOLT Festival auf.<ref>[https://monkeypress.de/2016/05/live/ankuendigungen/volt-festival-2016-sopron-ungarn/ Alle Infos zum VOLT Festivál 2016 in Sopron in Ungarn &#x5B;Ankündigungen&#x5D; 🐵 Monkeypress.de, 14. Mai 2016]</ref> Am 25. Juli 2018 trat 30Y beim Fezen Festival 2018 auf.<ref>[https://www.last.fm/de/festival/4412755+Fezen+Festival+2018 Fezen Festival 2018 im MÁV Előre pálya (Székesfehérvár) am 25. Jul. 2018 | Last.fm]</ref>
+
Im Jahr 2006 wurde das [[Debütalbum]] "Csészényi Tér" über CLS, dem Sublabel von CLS Records (später CLS Music) veröffentlicht. 2007 folgte darüber das Album "Semmi Szédítő Magasság" und 2008 "№4". Im Juli 2008 trat 30Y beim VOLT Rock-Festival in in Sopron in Ungarn an der Grenze zu [[Österreich]] auf.<ref>[https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20080616_OTS0185/in-ungarn-rockts-im-sommer-volt-balaton-sound-und-sziget-festival In Ungarn rockt`s im Sommer - VOLT, Balaton Sound und Sziget Festival | Ungarisches Tourismusamt, 16.06.2008]</ref> 2010 wurde das Album "Városember" über Megadó Kiadó veröffentlicht, 2012 folgte das Album "Szentimentálé" über Drum & Monkey und 2015 die [[Kompilation (Musik)|Kompilation]] "Best Of" über Egység Média. Im August 2015 spielte 30Y beim picture on festival in Österreich.<ref name="earshot"/> 2016 veröffentlichte die Band das Album "Dicsőség" und trat 30Y beim Sziget Festival<ref>[https://www.rockstar.ch/events/sziget-festival-2016-jetzt-aber-ran-an-den-speck/ RCKSTR Mag. – Sziget Festival 2016: Jetzt aber ran an den Speck!, 29.04.2016]</ref> sowie erneut beim VOLT Festival auf.<ref>[https://monkeypress.de/2016/05/live/ankuendigungen/volt-festival-2016-sopron-ungarn/ Alle Infos zum VOLT Festivál 2016 in Sopron in Ungarn &#x5B;Ankündigungen&#x5D; 🐵 Monkeypress.de, 14. Mai 2016]</ref> Am 25. Juli 2018 trat 30Y beim Fezen Festival 2018 auf.<ref>[https://www.last.fm/de/festival/4412755+Fezen+Festival+2018 Fezen Festival 2018 im MÁV Előre pálya (Székesfehérvár) am 25. Jul. 2018 | Last.fm]</ref> 2019 folgte das Album "KI AZ AKIT MÉG MEGÖLELNÉL".
  
 
Zoltán Beck (* 1971 in Ajka) ist der Kopf der Band. Er unterrichtet an der Pécser Universität Roma-Literatur.<ref>[https://www.zeit.de/2010/34/Pecs/seite-2 Pécs 2010:  | ZEIT ONLINE]</ref> Im Jahr 2012 wurde Zoltán Beck für „Azért jöttem“ („Deswegen kam ich“) mit dem Preis für das ''Lied des Jahres'' ausgezeichnet. Neben seinen eigenen Texten vertont er Gedichte zeitgenössischer ungarischer Lyriker.<ref name="poesiefestival"/>
 
Zoltán Beck (* 1971 in Ajka) ist der Kopf der Band. Er unterrichtet an der Pécser Universität Roma-Literatur.<ref>[https://www.zeit.de/2010/34/Pecs/seite-2 Pécs 2010:  | ZEIT ONLINE]</ref> Im Jahr 2012 wurde Zoltán Beck für „Azért jöttem“ („Deswegen kam ich“) mit dem Preis für das ''Lied des Jahres'' ausgezeichnet. Neben seinen eigenen Texten vertont er Gedichte zeitgenössischer ungarischer Lyriker.<ref name="poesiefestival"/>
Zeile 47: Zeile 47:
 
*2010: Városember, Megadó Kiadó
 
*2010: Városember, Megadó Kiadó
 
*2012: Szentimentálé, Drum & Monkey
 
*2012: Szentimentálé, Drum & Monkey
 +
*2014: 30Y.LP.2014 <!-- 14 Nov 2014 -->
 
*2015: Best Of, Egység Média (Kompilation)
 
*2015: Best Of, Egység Média (Kompilation)
 +
*2016: Dicsőség, ZAJZAJZAJ Kft.
 +
*2019: KI AZ AKIT MÉG MEGÖLELNÉL, ZAJZAJZAJ Kft.
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
Zeile 53: Zeile 56:
 
*{{Facebook|30yzenekar}}
 
*{{Facebook|30yzenekar}}
 
*{{Instagram|30yzenekar}}
 
*{{Instagram|30yzenekar}}
*{{YouTube|30YTV}}
+
*{{YouTube2|user/30YTV}}
 
<!-- *{{AllMusic|artist/30y-mn0001572574}} 09.08.2018 https://www.allmusic.com/artist/30y-mn0001572574 lohnt nicht -->
 
<!-- *{{AllMusic|artist/30y-mn0001572574}} 09.08.2018 https://www.allmusic.com/artist/30y-mn0001572574 lohnt nicht -->
 
*{{Discogs|artist/1467429-30Y}}
 
*{{Discogs|artist/1467429-30Y}}

Aktuelle Version vom 16. August 2019, 06:41 Uhr

30Y
30Y, 2014
30Y, 2014
Allgemeine Informationen
Herkunft Pécs, Flag of Hungary.svg Ungarn
Genre Alternative Rock
Gründung 2000
Website 30y.hu
Gründungsmitglieder
Gesang, Gitarre Zoltán Beck
Schlagzeug László Beck
Leadgitarre Endre Gradvolt
Keyboards Zoltán Sárközy
Bass Ádám Varga
Aktuelle Besetzung
Gesang, Gitarre Zoltán Beck
Schlagzeug László Beck
Keyboards Zoltán Sárközy
Bass Ádám Varga
Ehemalige Mitglieder
Leadgitarre Endre Gradvolt[1][2]

30Y ist eine ungarische Alternative-Rock-Band aus Pécs.

Bandgeschichte

Die Alternative-Rock-Band 30Y wurde von den Brüdern Zoltán und László Beck, Endre Gradvolt, Zoltán Sárközy und Ádám Varga in Pécs im Jahr 2000[3] gegründet. Sie ist nach dem gleichnamigen Busdienst in Szombathely in Westungarn benannt.[4][5]

Im Jahr 2006 wurde das Debütalbum "Csészényi Tér" über CLS, dem Sublabel von CLS Records (später CLS Music) veröffentlicht. 2007 folgte darüber das Album "Semmi Szédítő Magasság" und 2008 "№4". Im Juli 2008 trat 30Y beim VOLT Rock-Festival in in Sopron in Ungarn an der Grenze zu Österreich auf.[6] 2010 wurde das Album "Városember" über Megadó Kiadó veröffentlicht, 2012 folgte das Album "Szentimentálé" über Drum & Monkey und 2015 die Kompilation "Best Of" über Egység Média. Im August 2015 spielte 30Y beim picture on festival in Österreich.[5] 2016 veröffentlichte die Band das Album "Dicsőség" und trat 30Y beim Sziget Festival[7] sowie erneut beim VOLT Festival auf.[8] Am 25. Juli 2018 trat 30Y beim Fezen Festival 2018 auf.[9] 2019 folgte das Album "KI AZ AKIT MÉG MEGÖLELNÉL".

Zoltán Beck (* 1971 in Ajka) ist der Kopf der Band. Er unterrichtet an der Pécser Universität Roma-Literatur.[10] Im Jahr 2012 wurde Zoltán Beck für „Azért jöttem“ („Deswegen kam ich“) mit dem Preis für das Lied des Jahres ausgezeichnet. Neben seinen eigenen Texten vertont er Gedichte zeitgenössischer ungarischer Lyriker.[3]

Diskografie (Alben)

  • 2006: Csészényi Tér, CLS
  • 2007: Semmi Szédítő Magasság, CLS
  • 2008: №4, CLS
  • 2010: Városember, Megadó Kiadó
  • 2012: Szentimentálé, Drum & Monkey
  • 2014: 30Y.LP.2014
  • 2015: Best Of, Egység Média (Kompilation)
  • 2016: Dicsőség, ZAJZAJZAJ Kft.
  • 2019: KI AZ AKIT MÉG MEGÖLELNÉL, ZAJZAJZAJ Kft.

Weblinks

Quellen